Kulturspiegel

Der „Kulturspiegel“ umfasst Rezensionen und Beiträge über die Geschichte, Naturwissenschaften, Kunst und das vielseitige Kulturleben der Siebenbürger Sachsen und deren Nachbarn.

13. Mai 2006

Kulturspiegel

Ingrid von Friedeburg-Bedeus: Bedeutende Förderin siebenbürgischer Kultur

Ingrid von Friedeburg-Bedeus ist am 29. April 2006 im Alter von 82 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in München gestorben. Jahrzehntelang hat sie sich mit großem Erfolg in siebenbürgischen und bundesdeutschen Kreisen für die Akzeptanz und Eingliederung ihrer Landsleute in der neuen Heimat eingesetzt sowie siebenbürgisch-sächsische Kultur und Künstler durch vielseitige Initiativen gefördert. Der Bundesvorstand der Landsmannschaft und der Vorstand der Heimatgemeinschaft der Deutschen aus Hermannstadt trauern um einen außergewöhnlichen, wertvollen Menschen und sprechen der Familie, auch im Namen unserer großen Gemeinschaft, ihr herzliches Beileid aus. mehr...

12. Mai 2006

Kulturspiegel

Bäcker dirigiert Eröffnungskonzert in Bonn

Ende März begann eine neue Konzertreihe in Bonn-Bad Godesberg: die "Godesberger Meisterkonzerte". Das Eröffnungskonzert fand am 28. April in der Stadthalle von Bad Godesberg statt mit dem durchaus zutreffenden Konzerttitel "ZauberPANflöte". Es dirigierte Horst-Hans Bäcker, 1959 in Bukarest geborener Sohn der Meschendorferin Regina, geb. Müller, und des Banaters Johann Bäcker. mehr...

11. Mai 2006

Kulturspiegel

Ausstellung beim Heimattag: "Die Schulen der Siebenbürger Sachsen"

Seit Ende 2005 zeigte das Schulmuseum Nürnberg die Dokumentationsausstellung „Die Schulen der Siebenbürger Sachsen“. Mit großem Erfolg, wie die Siebenbürgische Zeitung mehrfach berichtete. Zu Pfingsten wird sie nun auch in Dinkelsbühl im Refektorium des Evangelischen Gemeindehauses St. Paul, Klostergasse 1, zu sehen sein. mehr...

11. Mai 2006

Kulturspiegel

Ungarn und Deutsche - eine tausendjährige Beziehungsgeschichte

Unter dem Titel „Mehr als Puszta, Paprika und Piroschka. Ungarn und Deutsche - eine tausendjährige Beziehungsgeschichte“ führt das Deutsche Kulturforum östliches Europa vom 12. bis 14. Mai im Alten Rathaus, Am Alten Markt, in Potsdam ein in seiner Programmvielfalt bemerkenswertes Veranstaltungswochenende durch. mehr...

10. Mai 2006

Kulturspiegel

Kunstausstellung in Dinkelsbühl: Trude Schullerus (1889-1981)

Am 24. Januar diesen Jahres jährte sich zum 25. Mal der Todestag der siebenbürgischen Malerin Trude Schullerus. Eine Bilderauswahl aus ihren bedeutendsten Schaffensperioden soll beim diesjährigen Heimattag in Dinkelsbühl (im Ausstellungsgewölbe, Im Spitalhof, Dr.-Martin-Luther-Straße 6) an die Künstlerin erinnern und nach vielen Jahren ausstellungsmäßiger Abwesenheit neuerlich Einblick in ihr Oeuvre ermöglichen. mehr...

10. Mai 2006

Kulturspiegel

Reimar-Alfred Ungar verstorben

Der Buchhändler und Übersetzer Dipl.-Ökonom Reimar-Alfred Ungar erlag am 31. März in Hermannstadt einem Lungenleiden. Der gebürtige Hermannstädter (Jahrgang 1936) wirkte zwischen 1970 bis zu seiner Pensionierung 1996 als Direktor des Buchhandlungszentrums des Kreises Hermannstadt. mehr...

9. Mai 2006

Kulturspiegel

Vor dem Heimattag in Dinkelsbühl: Trachten in Ordnung?

Liebe Landsleute, der diesjährige Heimattag in Dinkelsbühl wird vom Landesverband Bayern mitausgerichtet. Als dessen Kulturreferentin bitte ich alle Trachtenträger, im Hinblick auf die anstehenden Heimattagsveranstaltungen und ganz besonders den Trachtenzug am Pfingstsonntag ihre Trachten zu überprüfen und darauf zu achten, dass die Schuhe, Strümpfe und Haarfrisuren möglichst zur Tracht passen (dass z. B. Schürzen nicht länger als der Rock sind oder dass keine Einkaufstüten mitgetragen werden). mehr...

8. Mai 2006

Kulturspiegel

Roland Phleps: Die Freude des Arztes an der Kunst

Der Stahlbildner Roland Phleps hat sein jüngstes Schaffen in einem neuen Bildband dokumentiert: "Stahlskulpturen IV. Werkauswahl 2003-2005", Rombach-Verlag, Freiburg im Breisgau/Berlin 2006, 160 Seiten, 22,00 Euro, ISBN 3-7930-5017-3. mehr...

8. Mai 2006

Kulturspiegel

Antiquariat in Dinkelsbühl feiert zehnjähriges Bestehen

Das "Antiquariat an der Segringer Straße", gegenüber dem Rathaus in Dinkelsbühl feiert sein zehnjähriges Bestehen. Geführt wird das Eckhaus von Karl Leonhardt, einem Schäßburger. Das Eckhaus ist beim Heimattag zu Pfingsten, aber auch bei nichtsiebenbürgischen Festen wie der Kinderzeche im Juli mit einer langen siebenbürgischen Fahne geschmückt. mehr...

7. Mai 2006

Kulturspiegel

Josef Haltrich: Bedeutender Volkskundler und Märchensammmler

Der bedeutende Volkskundler und Märchensammmler starb vor 120 Jahren, am 17. Mai 1886, in Schaas. Mit der für ihn kennzeichnenden Bescheidenheit und Uneigennützigkeit hätte Josef Haltrich nicht verstanden und nicht akzeptiert, dass die Bergschule heute seinen Namen und nicht den seines berühmten Schwagers Georg Daniel Teutsch trägt. Erstaunt hätte ihn auch die heutige Straßenbezeichnung im Nordwesten von Berlin "Haltrich-Weg". mehr...

Seite 455 von 472 |< · · [452] [453] [454] [455] [456] [457] [458] · · >|

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz