11. September 2016

Druckansicht

200 Jahre Salzburg bei Österreich – Wir gehören dazu

Das Jahr 2016 bildet einen Meilenstein in der Geschichte des Landes Salzburg. 200 Jahre ist es her, dass aus dem ehemaligen Erzbistum Salzburg ein Teil von Österreich wurde. Aus diesem Anlass finden das ganze Jahr über eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen in Stadt und Land Salzburg statt. Vom 8. bis 10. Juli wurde auf den Plätzen der Salzburger Altstadt, organisiert und ausgerichtet von der Salzburger Volkskultur und den Verbänden der Salzburger Heimatvereine, ein großes Fest der Volkskulturen gefeiert. Unzählige Gruppen und Vereine zelebrierten die Vielfalt der Kulturen, die in Salzburg beheimatet sind. Die Siebenbürger Sachsen bilden seit über 60 Jahren einen Teil dieser bunten Vielfalt. So war es für uns selbstverständlich, bei diesem Jubiläum mit dabei zu sein. Die Veranstaltung wurde nach einem Umzug der teilnehmenden Gruppen durch die Altstadt mit einem Gottesdienst in Form eines interreligiösen Gebets eröffnet.
Am Samstag, den 9. Juli, war unser Verein mit einem Verkaufstand Teil der „Kulinarischen Meile“ im Furtwänglerpark gegenüber dem Salzburger Festspielhaus. Den zahlreichen Gästen wurden siebenbürgische Mehlspeisen wie Szekler-Schnitten, Harlekin, Greta-Garbo-Schnitten und natürlich Baumstriezel angeboten. Für den pikanten Gaumenschmaus gab es Brote mit Vinete oder „evangelischem Speck“. Über Land und Leute Siebenbürgens sowie die Geschichte des Siebenbürger Vereins in Salzburg konnte man sich anhand von Schautafeln eingehend informieren. Den ganzen Nachmittag über wurde von den Vereinen ein großartiges Bühnenprogramm mit Musik, Gesang und Tanz gestaltet. Einen Teil davon bildete der Auftritt unsere Tanzgruppe. Nach einigen „Vorführtänzen“ wurden das Publikum und die Mitglieder anderer Gruppen zum gemeinsamen Tanz aufgefordert. Siebenbürger Rheinländer, Ennstaler Polka und der Amerikanische, getanzt in verschiedensten Trachten und unterschiedlichen Hautfarben, ergaben ein wunderschönes Bild. Trachtenumzug durch die Altstadt von Salzburg; ...Trachtenumzug durch die Altstadt von Salzburg; Der Verein der Siebenbürger Sachsen in Salzburg zeigte Präsenz beim Fest der Volkskulturen. Foto: Flachgauer Heimatvereine Der Sonntag, der dritte Tag der Jubiläumsfeier, wurde mit einem großen Festgottesdienst unter freiem Himmel im Hof von Stift St. Peter begangen. Auch an diesem Tag zogen die Vereine bei strahlendem Sonnenschein durch die Salzburger Altstadt. Heimatvereine und Blaskapellen aus allen Gauen des Landes Salzburg gestalteten das Programm dieses Tages. Neben Musik, Gesang und Tanz wurde auch traditionelles Handwerk und Trachtenherstellung vorgestellt.

Rückblickend sind wir sehr froh und dankbar, dass wir bei diesem Fest aktiv dabei sein durften. Wir sind sehr stolz, als Siebenbürger Sachsen und deren Nachkommen Salzburger zu sein und hier leben zu dürfen. Im Bewusstsein unserer Herkunft sehen wir uns als Bestandteil der Vielfalt der Salzburger Volkskulturen.

Roland Meburger

Schlagwörter: Oberösterreich, Salzburg, Fest, Jubiläum

Nachricht bewerten:

10 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

4. Dezember 2019
11:00 Uhr

20. Ausgabe vom 15.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz