18. Mai 2019

Druckansicht

37. Keramikmalkurs in Schloss Zell a. d. Pram

Anfang April fand der 37. Keramikmalkurs der Siebenbürger Sachsen in der Landesbildungsanstalt Schloss Zell a. d. Pram statt und auch dieses Jahr kam eine stattliche Gruppe zusammen. Neuzugänge sind jedes Jahr zu verzeichnen. Die Kölner haben am Keramikmalkurs Geschmack gefunden und so reisten zwei Damen extra wegen des Kurses an. Unter der bewährten Leitung von Frau Konsulent Monika Haas und Brigitte Harrer ist wieder fleißig gemalt worden. Rohware in allen möglichen Formen mit geometrischen Formen, Rosen, Tulpen, Nelken, Sonnenblumen, Granatäpfeln, Lebensbäumen, Akazienblättern, Rosenranken und Blattwerk verziert, sodass bis Sonntag eine beachtliche Anzahl an wunderschönen Stücken zusammen gekommen ist, die nur noch gebrannt werden müssen, um dann in den schönsten Farben zu erstrahlen.
Dieser Keramikmalkurs hat seine eigene Dynamik. Einmal im Jahr findet der 1983 ins Leben gerufene Kurs statt. Einmal im Jahr trifft man sich zum gemeinsamen Malen, zum Gedankenaustausch und zu einer wunderbaren Gemeinschaft. Daher ist auch das Ende des Kurses Sonntagmittag mit dem gemeinsamen Singen des Siebenbürgenliedes immer mit einem kleinen Wehmutstropfen des Auseinandergehens verbunden. Gruppenbild des diesjährigen Keramik-Malkurses ...Gruppenbild des diesjährigen Keramik-Malkurses auf Schloss Zell a. d. Pram Mit Dankbarkeit verbunden ist die Leitung des Kurses von Frau Konsulent Monika Haas, die diesen von Anfang an begleitet. Würde der Kurs ohne Monika überhaupt so lange bestehen? Als Magnet des Kurses ist sie es, die jahrzehntelang durch ihr Wissen und ihrer Persönlichkeit dem Kurs das gewisse Etwas verleiht. Um dies auch zu würdigen, vor allem ihren Einsatz für die Bewahrung der Volkskultur und hier speziell der siebenbürgischen Keramikmalerei, wurde sie am 16. März beim Jahresauftakt des Forum Volkskultur OÖ., dessen Mitglied der Verband der Siebenbürger Sachsen in OÖ. seit 2017 ist, mit der Prof. Hans Samhaber-Plakette für ihre Leistungen ausgezeichnet. Diese Auszeichnung ist etwas ganz Besonderes und wird nur an Personen vergeben, die sich hervorragend und jahrelang für die Volkskultur und dessen Erhalt einsetzen. Die Plakette wird jährlich beim Jahresauftakt des Forum Volkskultur OÖ. vergeben und dieses Jahr wurde neben anderen auch Monika Haas nominiert. Dazu gratulieren wir sehr herzlich. Ehrung für Kons. Monika Haas, von links: Prof. ...Ehrung für Kons. Monika Haas, von links: Prof. Hans Samhaber, Präsident Forum Volkskultur OÖ. Kons. Herbert Scheiböck und LH. a.D. Dr. Josef Pühringer Monika Haas betrachtet die Keramikmalkunst als eine der ältesten Kunsthandwerke der Menschheit, in welcher „der Volksseele entsprungene Formen und Motive ihren Ausdruck finden“. Zur Keramikmalkunst fand sie in den 1980er Jahren. Gepackt von dem unerschöpflichen Formen-, Farben- und Motivreichtum der alten Nutzgegenstände wie Krüge, Teller, Schüsseln etc. studierte die Autodidaktin dies in vielen Museen, Werkstätten und Heimathäusern im In- und Ausland und eignete sich völlig allein die zu deren Nachbildung erforderlichen handwerklichen Fähigkeiten an. Der Siebenbürgische Keramikmalkurs ist ein großer kultureller Beitrag zur Bewahrung der siebenbürgischen Volkskunst, dem auch das Referat für Kultur- und Brauchtumspflege einen gebührlichen Stellenwert gibt. In vielen Ausstellungen wurden Exponate des Kurses der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Als Gründungsvater des Keramikmalkurses der Siebenbürger Sachsen in Oberösterreich darf man mit Recht Ehrenobmann Kons. Dr. Fritz Frank, nennen, denn er war es, der Monika Haas getroffen und gefangen hat.

Ein Dankeschön an jene, die für die Vorbereitung zum Kurs und die Stärkungen sorgen, die während des Kurses die Runde machen. Der nächste Keramikmalkurs findet vom 20.-22. März 2020 wieder in der Landesbildungsanstalt Schloss Zell a. d. Pram statt. Bitte vormerken.

Ingrid Schuller, Bundesfrauenreferentin

Schlagwörter: Österreich, Oberösterreich, Keramikmalkurs, Auszeichnung, Ehrung, Pühringer

Nachricht bewerten:

16 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz