29. Dezember 2014

Germanistikkongress

Hermannstadt – Unter dem Titel „Das Bild des Anderen in Literatur, Sprache und Gesellschaft“ fand in Hermannstadt ein zweitägiger internationaler Kongress statt, an dem Germanisten aus Deutschland, Österreich, Serbien und Rumänien teilnahmen.
Die Arbeiten erfolgten in den Sektionen Literaturwissenschaft bzw. Sprachwissenschaft, Landeskunde, Kulturgeschichte und Deutsch als Fremdsprache. Gefördert wurde die von der Lucian Blaga-Universität veranstaltete Tagung vom Departement für Interethnische Beziehungen, dem bundesdeutschen Generalkonsulat in Hermannstadt, dem österreichischen Bundesland Kärnten, dem Deutschen Wirtschaftsclub Siebenbürgen und der Donauschwäbischen Kulturstiftung des Landes Baden-Württemberg.

CC

Schlagwörter: Germanistik, Tagung, Hermannstadt

Bewerten:

25 Bewertungen: ––

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.