10. April 2017

Rumänisch-deutsche Partnerschaft

Bistritz – Der Kreis Bistritz geht eine Partnerschaft mit dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ein. Dies haben im März der Kreisrat Bistritz und der Kreistag Neubrandenburg beschlossen.
Der Partnerschaftsvertrag soll Anfang Mai anlässlich eines Besuchs des Bistritzer Kreisratsvorsitzenden Radu Moldovan in Deutschland unterschrieben werden. Geplant sind gemeinsame Projekte in den Bereichen Tourismus, Kultur, Sport und Verwaltung. Die ersten Kontakte zwischen den beiden Landkreisen entstanden 2004 auf Ebene der Polizeidirektionen. 2011 wurde der Deutsch-Rumänische Freundschaftsverein Neubrandenburg-Bistriţa e.V. gegründet, der sportliche und kulturelle Aktivitäten sowie Hilfeleistungen anbot. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist flächenmäßig der größte in Deutschland (5470 Quadratkilometer) und gleich groß wie der Kreis Bistritz (5 355 Quadratkilometer). Auch die Bevölkerungszahlen sind ähnlich (262000 bzw. 286000 Einwohner).

CC


Schlagwörter: Partnerschaft, Bistritz

Bewerten:

12 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.