Schlagwort: Aufruf

Ergebnisse 41-50 von 65 [weiter]

9. März 2014

Kulturspiegel

Bilder des Malers Friedrich Mieß gesucht

Das Kunstmuseum Kronstadt (Muzeul de Artă Braşov) plant in Zusammenarbeit mit dem Brukenthalmuseum in Hermannstadt eine Ausstellung des Kronstädter Malers Friedrich Mieß (1854-1935). mehr...

31. Januar 2014

Verbandspolitik

Aufruf und Bitte um Exponate: 70 Jahre Evakuierung und Flucht

Vor 70 Jahren, im September 1944, verließ der Großteil der Siebenbürger Sachsen das zu Ungarn gehörende Nordsiebenbürgen. Auch aus Südsiebenbürgen flüchteten viele nach dem Umsturz vom 23. August vor der herannahenden Roten Armee. Es war das Ereignis, dem es zu verdanken ist, dass heute der Großteil der Siebenbürger Sachsen ­außerhalb Siebenbürgens lebt. mehr...

21. Januar 2014

Kulturspiegel

Aufruf zum Mitwirken: Zeitzeugenberichte über Erlebnisse bei Hilfstransporten

Wilhelm Ernst Roth beabsichtigt, seine Buchreihe „Die Deutschen in Rumänien“ um Zeitzeugenaussagen zu Erlebnissen bei Hilfstransporten zu ergänzen. Für Band 6, der 2014 erstellt werden und Ende des Jahres erscheinen soll, ist der in Augsburg wohnhafte Landsmann interessiert an Erlebnissen bei Hilfstransporten nach Rumänien nach den zwei Überschwemmungen und dem Erdbeben in den 1970er Jahren. mehr...

2. Januar 2014

Kulturspiegel

Aufruf zur Mitarbeit an der Rubrik "Humoristisches"

Ab dem Kalenderjahr 2014 wird die Siebenbürgische Zeitung um einen inhaltlichen Baustein reicher. Die Rubrik „Humoristisches“ soll getreu dem Motto „Lachen ist gesund“ das Profil unserer Zeitung bereichern. Dieser beim Pressereferentenseminar 2011 eingebrachte Vorschlag erlangte beim Seminar 2013 Beschlussreife (diese Zeitung berichtete).
mehr...

9. Oktober 2013

Kulturspiegel

Zeitzeugen der Flucht gesucht: Dokumentarfilm-/Hörspielprojekt "Freiheit in Kinderschuhen"

2014 nähert sich der 25. Jahrestag seit dem Fall des Eisernen Vorhangs, in Rumänien auch einfach „Die Revolution“ genannt. Nach einem Vierteljahrhundert Freiheit und Demokratie im ehemals kommunistischen Osten ist es ein guter Zeitpunkt, Bilanz zu ziehen und zu fragen: Wie hat sich das Leben auf beiden Seiten der ehemaligen Ost-West-Grenze entwickelt? Warum wollten damals so viele unbedingt weg, in den Westen? Warum waren diese Menschen bereit, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, um dem Regime zu entfliehen? Diese Fragen werden unseren Landsleuten oft gestellt. Eine Antwort darauf suchen auch die Macher des Dokumentarfilms/Hörspiels „Freiheit in Kinderschuhen“ unter der Federführung von Uwe Pelger, einem gebürtigen Mediascher, und dem Filmemacher Joachim Stall aus Reutlingen. mehr...

26. August 2013

Kulturspiegel

Klausenburger Forschungsprojekt: Aussiedler aus Rumänien

Im Oktober 2010 hat die deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel den Multikulturalismus in Europa für tot erklärt. Einige Tage ­danach folgten ihrer Aussage ähnliche Erklärungen, die der britische Premierminister David Cameron, der damalige französische Präsident Nicolas Sarkozy, der niederländische Vize-Premierminister, der italienische Ministerpräsident usw. getätigt haben. mehr...

9. August 2013

Verbandspolitik

Aufruf zur Mitwirkung am Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendblasorchester

Die Landesgruppe Baden-Württemberg beabsichtigt ein Kinder- und Jugendblasorchester aufzustellen. Spielt Ihr Kind ein Blasinstrument seit mindestens drei Jahren in einer Kapelle, dann melden Sie es bitte bei der Geschäftsstelle des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Baden-Württemberg in Stuttgart an, um bei der Bildung des genannten siebenbürgischen Kinder- und Jugendblasorchester mitzuwirken. mehr...

29. Juli 2013

Verschiedenes

Siebenbürgersiedlungen werden 50: Material für Ausstellung gesucht

Liebe Leser, meine Heimat liegt in einer der drei in den 1960er Jahren erbauten Siebenbürgersiedlungen in Overath. Daher fühle ich mich den aus Siebenbürgen stammenden Nachbarn besonders verbunden. Mit Interesse habe ich bereits früher deren Geschichte und insbesondere ihre Fluchtwege mit anschließender Integration hier in Overath verfolgt und im vergangenen Jahr im Rahmen einer kirchlichen Ausstellung mit dem Titel „Fluchtwege“ (SbZ Online vom 5. Mai 2012) sowie einer Rundreise durch Siebenbürgen in einer Projektgruppe gewürdigt. mehr...

30. Januar 2013

Aus den Kreisgruppen

Urzeln-Marathon bei Fastnachtszügen 2013

Die Fastnachtszüge 2013 in Franken und das Haus der Heimat sowie Haus Berner freuen sich auf närrische Zeiten und tüchtige Urzeln! Am Sonntag, den 3. Februar, läuft unser Urzeln-Marathon höchstwahrscheinlich in Wolframs-Eschenbach an (aktuelle Infos bei Doris), am Sonntag, den 10. Februar (Startbeginn 13.00 Uhr), erobern wir die Nürnberger Altstadt und die U-Bahn! Der Umzug in Weisendorf am Faschingsdienstag, dem 12. Februar (Startbeginn 14.00 Uhr), findet auch in gewohnter Art statt. Die Urzeln sind wieder dabei. Bitte weitersagen! mehr...

11. August 2012

Aus den Kreisgruppen

Ausstellung „60 Jahre Kohleaktion“

Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen viele Siebenbürger Sachsen hauptsächlich aus Nordsiebenbürgen zunächst in Österreich unter. Da es dort kaum Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten gab, wurde lange Zeit eine Lösung gesucht, die Familien an anderer Stelle gemeinsam unterzubringen. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter