Schlagwort: Bukarest

Ergebnisse 111-120 von 150 [weiter]

11. Februar 2014

Interviews und Porträts

Im Plauderton: Hans Liebhardt wurde 80 Jahre alt

Täglich kommt er in die Redaktion der „Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien“ (ADZ), verfasst Kurzberichte für die erste Seite und betreut redaktionell die Lokalseiten. Einem breiten Publikum ist er auch durch seine regelmäßigen Beiträge in der deutschen Sendung des öffentlich-rechtlichen Rumänischen Fernsehens und bei Radio Bukarest bekannt. Die Rede ist vom Schriftsteller und Publizisten Hans Liebhardt. Am 30. Januar 2014 feierte er seinen 80. Geburtstag. mehr...

6. Februar 2014

Rumänien und Siebenbürgen

Rumäniens antikes Gold und Silber

Bukarest – Rund eintausend neolithische bis spätantike Exponate aus Gold und Silber, die im Laufe der Zeit in Rumänien entdeckt wurden, sind bis Ende März im Bukarester Geschichtsmuseum (Calea Victoriei 12) zu sehen. mehr...

4. Februar 2014

Rumänien und Siebenbürgen

Siebenbürgisch-sächsische Kultur auf Rumänisch vermittelt

Bukarest – Mit der Ausstellung „Reste und Sinn“ („Resturi şi rosturi“) hat der rumänische Verein „Renascendis“ im Bukarester Bauernmuseum (Muzeul Ţăranului Român) neulich auf das gefährdete siebenbürgisch-sächsische Kulturerbe aufmerksam gemacht. mehr...

10. Dezember 2013

Kulturspiegel

Die fügsamere Welt der Worte: Zu Dieter Roths Roman "Der müde Lord"

„Am 11. August 1954 [...] fuhr Christian Rosenow durchs Gebirge.“ Abgesehen davon, dass dieser erste Satz des Romans vermutlich schalkhaft nach Georg Büchners Lenz blinzelt, markiert er eine entscheidende Schwelle im Leben des Achtzehnjährigen, der aus dem heimischen Burgstedt nach Bukarest aufbricht, um sich als Journalist zu versuchen. Mit der Fahrt durchs Gebirge tritt er aus der Obhut der Familie in eine ihm fremde Welt über, in der sich der Werdende beweisen und bewähren muss. Auch sonst wird in diesen ersten Absätzen mit Zeichenhaftigkeiten nicht gegeizt. Der hier die Lebensfahrt beginnt, hat als real und symbolisch zu tragendes Gepäck einen Holzkoffer, der in einem Zwangsarbeitslager im Donbass gefertigt wurde, wo sein Vater ums Leben gekommen ist. mehr...

1. November 2013

HOG-Nachrichten

HOG Bukarest: Erste Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl

Geschafft! Nach langer, unermüdlicher und voller Einsatzbereitschaft geführter Arbeit der kommissarischen Vorsitzenden der HOG Bukarest, Bernddieter Schobel und Jutta Tontsch, ist es so weit und wir können über die erste Mitgliederversammlung am 14. September 2013 in Bad Kissingen berichten. mehr...

16. Oktober 2013

Rumänien und Siebenbürgen

Krise in der Regierungskoalition

Bukarest - Spätestens seit dem Beginn der Straßenproteste gegen den Goldabbau in Roşia Montană kriselt es in der regierenden Sozialliberalen Union (USL) in Rumänien. Die sozialdemokratischen (PSD) und die nationalliberalen (PNL) Verbündeten widersprechen einander in der Öffentlichkeit und vertreten entgegengesetzte Meinungen zu aktuellen Themen wie die Besetzung von Spitzenpositionen in der Justiz, die Euthanasie der Straßenhunde oder die Änderung des geltenden Wahlrechts. Die PSD sei laut Politbeobachtern bemüht, ihre Mehrheit auszubauen, um in einer eventuellen neuen Regierung ohne PNL auszukommen. mehr...

15. September 2013

Verschiedenes

Museum des Kommunismus eröffnet

Bukarest – Die Geschichte des Kommunismus in Rumänien wird seit Mai dieses Jahres auch in der Dauerausstellung „Memoria ca formă de justiţie“ („Gedächtnis als Form der Justiz“) in Bukarest dokumentiert. mehr...

11. Juni 2013

Kulturspiegel

Rumäniendeutsche Literatur sichtbarer machen?

Die deutschsprachigen Länder bildeten den Schwerpunkt der diesjährigen Bukarester Buchmesse Bookfest vom 29. Mai bis 2. Juni, in deren Rahmen am 30. Mai eine Podiumsdiskussion zur deutschen Literatur in Rumänien stattfand. Sie wurde vom Goethe Institut Bukarest, dem Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde in Tübingen und dem Verlag Curtea Veche veranstaltet. Anlass für die Diskussion war die Anthologie „Deutsche Erzähler aus Rumänien nach 1945“, herausgegeben von Olivia Spiridon, die Ende 2012 in zwei Bänden und zwei Sprachen (in Deutsch und in rumänischer Übersetzung) im Bukarester Verlag Curtea Veche erschienen ist. mehr...

30. April 2013

Rumänien und Siebenbürgen

Hermannstädter Kulturbotschaft

Bukarest – Eine Hermannstädter Kulturbotschaft eröffnete Bürgermeister Klaus Johannis am 15. April in der Hauptstadt Bukarest. mehr...

27. Juli 2012

Verschiedenes

Leserecho: HOG Bukarest kann zu großer Gemeinschaft heranwachsen

Zum Artikel „Bukarester gründen ihre HOG“, Siebenbürgische Zeitung, Folge 10 vom 30. Juni 2012, Seite 25, und SbZ Online vom 27. Juni 2012: mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter