Schlagwort: Lesungen

Ergebnisse 41-50 von 52 [weiter]

18. Juni 2006

Kulturspiegel

Dieter Schlesak: "Im Herzen ein Siebenbürger Sachse geblieben"

Der Ostwesteuropäer Dieter Schlesak habe seine siebenbürgischen Wurzeln nicht verloren, sie blieben Inspirations- und Kraftquelle für sein Leben und sein Werk. So steht es nachzulesen in dem Faltblatt, das am Pfingstsonntag zur Lesung des 1934 in Schäßburg geborenen Dichter und Essayist Dieter Schlesak im Evangelischen Gemeindehaus Sankt Paul in Dinkelsbühl auslag. Verhält es sich so?, mag sich der eine oder andere Saalgast gefragt haben, zumal dem Faltblatt weiter unten zu entnehmen ist, dass Schlesak selbst bekannt habe, er sei "eingesperrt in der eigenen Haut und nirgends zu Hause, außer im Wort". Hier äußert sich doch ein scheinbarer Widerspruch. mehr...

9. Juni 2006

Kulturspiegel

Hans Bergel als Gast in Israel

Als Gast des Goethe-Instituts Jerusalem, der Hebräischen Universität und des Lyris-Kreises - eines Zusammenschlusses deutschschreibender jüdischer Autoren - hielt sich der Schriftsteller Dr. h.c. Hans Bergel Ende April, Anfang Mai 2006 in Israel auf. mehr...

28. Mai 2006

Kulturspiegel

Der "Zwischenschaftler" Dieter Schlesak findet Heimat im Wort

Zum Gelingen des diesjährigen Heimattages in Dinkelsbühl wird Dieter Schlesak am Sonntag, dem 4. Juni, um 15.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus St. Paul mit Lesung und Vortrag beitragen. Vier neue Bücher hat der 72-jährige in den letzten Monaten veröffentlicht und auf einer Lesetournee der Öffentlichkeit präsentiert. Nach mehreren Lesungen – u.a. auf der Leipziger Büchermesse – las er zuletzt im Gerhart-Hauptmann-Haus in Düsseldorf. mehr...

14. Mai 2006

Kulturspiegel

Karin Gündisch auf Lesereise in Rumänien

Die preisgekrönte siebenbürgische Kinderbuchautorin Karin Gündisch unternahm vom 3. bis 12. Mai im Auftrag des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) eine Lesereise durch Rumänien. mehr...

5. Mai 2006

Kulturspiegel

Eginald Schlattner ausgeladen

Die in München ansässige und um das geistige Leben der großen rumänischen Emigrantengemeinde verdiente Deutsch-Rumänische Kulturgesellschaft e.V. "Apoziţia", die eine gleichnamige Zeitschrift herausbringt, hatte für den 9. Mai 2006 den siebenbürgischen Schriftsteller Eginald Schlattner (geboren 1933, "Der geköpfte Hahn" u.a.) zu einer Literaturlesung eingeladen. mehr...

1. Mai 2006

Aus den Kreisgruppen

Musikalisch begleitete "Rösselsprünge"

Im Rahmen der Vortragsreihe der Landesgruppe Baden-Württemberg las die gebürtige Hermannstädterin Dagmar Dusil, Redakteurin des "Hermannstädter Heimatboten", am 31. März im Stuttgarter Haus der Heimat aus ihrem Buch "Kulinarisches Heim- und Fernweh". Der Abend wurde von dem stellvertretenden Landesvorsitzenden Siegfried Habicher moderiert. mehr...

12. April 2006

Kulturspiegel

Georg Aescht stellt "Die Rückkehr des Hooligan" vor

Der Germanist und Redakteur der "Kulturpolitischen Korrespondenz" in Bonn, Georg Aescht, stellt am Donnerstag, dem 27. April 2006, 19.00 Uhr, im Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, in München den Roman "Die Rückkehr des Hooligan" von Norman Manea vor und wird einige Passagen daraus lesen. mehr...

3. April 2006

Aus den Kreisgruppen

Treffpunkt Langwasser brisant

Haben Sie schon mal die Satire "Schlangen" von Wolfgang Klein, dem Sohn unseres kürzlich verstorbenen Faktotum Hans Klein (sie Nachruf in dieser Zeitung) gelesen? Oder "Ein Tag am Schwarzen Meer"? Die Teilnehmer des Treffpunkts Langwasser der Kreisgruppe Nürnberg-Fürth-Erlangen hatten am 20. März im Haus der Heimat Nürnberg die Gelegenheit, eine wahre Premiere zu erleben: Horst Göbbel las Wolfgang Kleins "Schlangen" vor, und kaum jemand im Raum blieb trockenen Auges sitzen. mehr...

20. März 2006

Kulturspiegel

In Stuttgart: Lesung mit Dagmar Dusil

Dagmar Dusil liest am 31. März im Haus der Heimat in Stuttgart aus ihrem neuen Buch "Kulinarisches Heim- und Fernweh" (Johannis Reeg Verlag). mehr...

15. März 2006

Kulturspiegel

"Ostwesteuropäer" Schlesak liest in Leipzig, Berlin und Düsseldorf

Der Der aus Siebenbürgen stammende Lyriker, Essayist, Romancier und Übersetzer Dr. h.c. Dieter Schlesak wird vom 17. März bis 2. April 2006 vier Lesungen auf der Leipziger Buchmesse sowie in Berlin und Düsseldorf bestreiten. Politisches und menschliches Exil, die Vergänglichkeit, Liebe, Eros und der Tod sind die großen Themen in seinen beiden neuen Gedichtausgaben „Herbst Zeit Lose“ und Grenzen Los“. Als geistiger Vermittler zwischen den Kulturen versteht sich Schlesak in seiner Essayistik und Übersetzertätigkeit. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter