Schlagwort: Tourismus

Ergebnisse 31-40 von 148 [weiter]

5. April 2018

Verschiedenes

Wo Graf Dracula und Prinz Charles zu Hause sind

Vom 21. bis 28. September vergangenen Jahres reiste Eckehard Fröhmelt mit einer Reisegruppe nach und durch Siebenbürgen. Der frühere Gemeindepfarrer (Mönchengladbach und Wuppertal) ist während seiner Dienstzeit immer wieder mit Siebenbürgern in Kontakt gekommen und hat sie unter anderem als „sehr verlässliche Küster“ in guter Erinnerung. „Dadurch habe ich viel über Siebenbürgen erfahren“, so Fröhmelt. „Mein Interesse an Land und Leuten wuchs und nun im Ruhestand habe ich den Wunsch wahr gemacht, nach Siebenbürgen zu reisen. Meine Erwartungen haben sich erfüllt. Siebenbürgen interessiert mich weiterhin. Wunderschön ist diese Region und sehr freundlich die Menschen und höchst spannend die Geschichte und Kultur.“ mehr...

13. März 2018

Rumänien und Siebenbürgen

"Entdecke die Seele Siebenbürgens": Rückblick auf das Jahr 2017

Die Initiative „Entdecke die Seele Siebenbürgens“ möchte den Kulturtourismus um die siebenbürgischen Kirchenburgen fördern. 2017 war ein erfolgreiches Jahr. Im sechsten Jahr des Bestehens dieses Projektes der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien wurden die bekanntesten 52 Kirchen und Kirchenburgen der Kirchenburgenlandschaft – einer „Perle Siebenbürgens und Rumäniens“, wie der britische Prinz Charles sagte – in der Sommersaison von 695243 Besuchern aufgesucht. Ein kleiner Teil nutzte den Kirchenburgenpass. Sie alle konnten die einmalige Architektur unserer bewehrten Dorfkirchen und imposanten Stadtkirchen erleben durch beherzte Menschen vor Ort: Kirchenführer, Kuratoren, Gemeindeglieder, Jugendliche, Ehrenamtliche, Sympathisanten. Dazu kamen die rund 250 kulturellen Veranstaltungen aller Art, darunter das Sachsentreffen in Hermannstadt und der Kirchentag in Kronstadt. mehr...

1. Oktober 2017

Rumänien und Siebenbürgen

Besucher-Magnet „Knoblauch-Festival“ in Nordsiebenbürgen

Römische Legionäre der berühmten Legio XIII Gemina (13. Zwillingsgarde) mit Bogenschießen und martialische Schaukämpfe muskelbepackter Gladiatoren sowie Produkte aus den Regionen Bistritz-Nassod und Klausenburg, gewürzt mit Folklore und Folk, waren die Elemente des gelungenen 5. Knoblauch-Festivals, das vom 1.-3. September über 20.000 Besucher auf das drei Hektar große Festivalgelände in der Gemeinde Piatra Fântânele im Pass Tihuţa bei Bistritz zog. Nicht zuletzt bewirkte die Magie um Bram Stokers blutrünstigen Romanhelden Graf Dracula, der authentisch in eben dieser Region seinen Opfern auflauerte, den massenhaften Ansturm der Besucher. Als Hauptveranstalter fungierte das Landkreisamt Bistritz-Nassod unter der Leitung von Emil Radu Moldovan in Kooperation mit dem Rathaus Prundu Bârgăului unter Führung von Doru Crişan. mehr...

10. Juli 2017

Rumänien und Siebenbürgen

Ein Wanderweg zum Hinhören zwischen Hermannstadt und Michelsberg

Michelsberg ist eines der beliebtesten Ziele für Wochenendwanderungen der Hermannstädter. Ab sofort können Spaziergänger sich auf dieser etwa zwölf Kilometer langen Strecke von Audio-Reportagen begleiten lassen, die während der Projektwoche „Schule anders“ (15.-19. Mai) von Schülern der 9. und 10. Klassen des Brukenthal-Gymnasiums angefertigt worden sind. mehr...

15. Mai 2017

Rumänien und Siebenbürgen

Aktuelle Liste der Gästehäuser in Siebenbürgen

Die Gästehäuser wurden seit den neunziger Jahren meist in leer stehenden Pfarrhäusern in Siebenbürgen eingerichtet und haben sich inzwischen im Fremdenverkehr etabliert. Geboten werden Übernachtungen und verschiedene Urlaubserlebnisse, eingebettet in das authentische Leben in Dorf und Stadt. Weitere Informationen bietet die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien unter www.evang.ro. Mit Blick auf das Sachsentreffen in Hermannstadt und viele andere Heimattreffen empfehlen wir eine rechtzeitige Reservierung. Die folgende Liste wurde aufgrund der Rückmeldungen der Anbieter aktualisiert (Stand: Mai 2017). mehr...

30. März 2017

Rumänien und Siebenbürgen

Projekt "Entdecke die Seele Siebenbürgens": Besuchssaison der Kirchenburgen beginnt

Erneut gestaltet die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien die Besuchssaison der Kirchenburgen durch das Projekt Entdecke die Seele Siebenbürgens. Vom 1. April bis zum 31. Oktober 2017 werden nunmehr 700 000 Besucher in den siebenbürgischen Kirchenburgen erwartet. mehr...

12. Februar 2017

Kulturspiegel

Dinkelsbühl „Schönste Altstadt Deutschlands (Focus)“

Besondere Würdigung erfährt das Prädikat „Dinkelsbühl – Schönste Altstadt Deutschlands (Focus)“ seit dem 25. Januar über ein touristisches Hinweisschild, das an den Ortschildern an sechs Stadteingängen Dinkelsbühls angebracht wurde. Zu verdanken ist das Prädikat dem im Juli 2014 erschienen Ranking „Deutschland für Ästheten – Historisches, Kulinarisches, Handwerkliches“ des Magazins Focus. Unter der Rubrik „Altstädte“ steht die Große Kreisstadt Dinkelsbühl, alljährlicher Austragungsort des Heimattages der Siebenbürger Sachsen, ganz oben auf der Liste.
mehr...

23. Dezember 2016

Rumänien und Siebenbürgen

Kirchenburgen begehrt bei Kulturreisenden

Rumänien und speziell Siebenbürgen liegen 2016 im Trend der Kulturreisenden. Das hat seine Ursache in der gespannten politischen Weltlage, aber auch in der stetigen Professionalisierung der Bewerbung der Kirchenburgen und deren Angebot vor Ort. Dazu hat das Projekt „Entdecke die Seele Siebenbürgens“ der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien, in dem sich in den letzten fünf Jahren immer mehr Kirchen und Burgen zusammengeschlossen haben, wesentlich beigetragen. In der Saison 2016 präsentierten sich 51 Kirchen und Kirchenburgen gemeinsam in diesem Projekt, für 2017 haben sich weitere sechs angemeldet. mehr...

1. Oktober 2016

Rumänien und Siebenbürgen

"Osteuropa ist eine wahre touristische Schatzkammer"

Temeswar – „Rumänien ist das europäische Kanada“, begründet der aus Anina stammende Jungunternehmer Mark-Alex Muntean sein Ziel, das Banat für Touristen aus dem Ausland zu erschließen. Historische Touren in Temeswar, Wandertouren im Semenic Nationalpark, später auch Events und Tourismusberatung will der studierte Wirtschaftsgeograf und Tourismusmanager, der in Frankfurt und Leipzig Erfahrungen in der Branche gesammelt hat, über sein Start-Up-Unternehmen Cosmopolit in Temeswar anbieten. In einem Gespräch mit der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien erläutert er seine Schwerpunkte: Kultur und Natur jenseits des Massentourismus. mehr...

10. Mai 2016

Rumänien und Siebenbürgen

Neue Flugverbindungen nach Rumänien

Der Luftverkehr wächst weiter und mit ihm auch die Vielfalt der angebotenen Flugverbindungen. Gemäß dem seit Ende März geltenden Sommerflugplan 2016 werden neue Destinationen angeflogen, Frequenzen erhöht und Kapazitäten erweitert. Dies betrifft auch die Flugverbindungen zwischen Deutschland und Rumänien. Erstmalig enthält die weiter unten als pdf-Datei veröffentlichte Tabelle nicht nur Flughäfen in Siebenbürgen und jenen in Bukarest, sondern alle von Deutschland aus angesteuerten Flughäfen in Rumänien. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter