5. Mai 2020

Werner Kloos: Helfen in Zeiten der Corona-Krise

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kreisgruppenvorsitzende, liebe Landsleute, aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen empfehle ich Ihnen, alle Proben, Feste und Zusammenkünfte bis zum 31. August abzusagen. Wenn möglich, können Sitzungen der Kreisgruppenvorstände als Telefonkonferenz abgehalten werden.
Das Coronavirus überträgt sich sehr schnell, über Tröpfchen. Durch Husten und Niesen kann es zu Übertragungen von Mensch zu Mensch kommen. Insbesondere ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen sind gefährdet. Daher müssen alle Maßnahmen ergriffen werden, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und unsere Mitglieder zu schützen.
Der bayerische Landesvorsitzende Werner Kloos bei ...
Der bayerische Landesvorsitzende Werner Kloos bei der Gesamtlandesvorstandssitzung im Februar 2020.
Den Aufruf des geschäftsführenden Bundesvorstandes zur „Erweiterten Nachbarschaftspflege“ greifen wir gerne auf und bitten die Kreisgruppenvorstände, vor allem ältere Landsleute zu kontaktieren und ihnen zu helfen. Wenn möglich, sprechen Sie die Mitglieder der Jugendtanzgruppen an, Einkäufe (z.B. Lebensmittel und Medikamente) für unsere älteren Landsleute zu erledigen. Das ist gelebte Solidarität und Nachbarschaftshilfe in Zeiten des Coronavirus!

Ein ganz besonderer Dank geht an alle Mitglieder unseres Verbandes, die in Pflege- und Krankenberufen, als Verkäuferinnen, Busfahrer oder in anderen wichtigen Bereichen tätig sind.

Mit den besten Grüßen, bleiben Sie gesund und standhaft!

Werner Kloos, Landesvorsitzender

Schlagwörter: Landesverband, Bayern, Werner Kloos, Corona

Bewerten:

20 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.