Kommentare zum Artikel

7. November 2015

Verbandspolitik

Bernd Fabritius und Herta Daniel an die Spitze des Verbandes gewählt

Der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. hat eine Doppelspitze eingeführt. Dr. Bernd Fabritius ist neuer Verbandspräsident, Herta Daniel bekleidet als erste Frau in der 66-jähigen Geschichte der Landsmannschaft das Amt der Bundesvorsitzenden. Beide wurden mit überwältigender Mehrheit beim Verbandstag, dem höchsten Gremium des Verbandes, am 7. November in Bonn gewählt. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 19 mal kommentiert.

  • AW-Nösen

    1AW-Nösen schrieb am 07.11.2015, 22:38 Uhr (um 22:43 Uhr geändert):
    Herzlichen Glückwunsch und Erfolg!
    Ich finde die Aufteilung der Aufgaben sehr sinnvoll.
  • Reinhardt

    2Reinhardt schrieb am 08.11.2015, 00:05 Uhr:
    Aus Frankfurt am Main und Bad Homburg die besten Glückwünsche und weiterhin viel Erfolg in der Verbandsarbeit!
  • Melzer, Dietmar

    3Melzer, Dietmar schrieb am 08.11.2015, 09:44 Uhr:
    Die besten Glückwünsche und weiterhin viel Erfolg, Glück, Mut und Gesundheit in der Verbandsarbeit für eine sonnige Zukunft auch meinerseits.....Macht weiter soooo.....
  • johan009

    4johan009 schrieb am 10.11.2015, 10:50 Uhr:
    War dieses wirklich nötig???
    wenn ich die mgl. zahlen sehe dan muß ich mir die Frage stellen-"was machen "die" da oben" ist dieses verhalten bedingt durch die "Komunistische" Erziehung?
    warum sollte jemand mitgl.werden? nur als "Futter" bei den Wahlen.
    Macht weiter soooo (bis ihr das Licht abschaltet).
  • gogesch

    5gogesch schrieb am 10.11.2015, 12:07 Uhr:
    Bemerkenswert finde ich das Ergebnis der aktuellen Umfrage auf dieser Seite:

    Beim Verbandstag, dem ranghöchsten Organ des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, werden die Delegierten am 7.-8. November in Bonn über eine personelle Erneuerung entscheiden. Der Bundesvorstand hat eine Satzungsänderung vorgeschlagen, um eine Doppelspitze mit Verbandspräsident und Bundesvorsitzendem/r einzuführen.
    Ergebnis

    Das ist eine sinnvolle Satzungsänderung, damit der Bundestagsabgeordnete und BdV-Präsident Dr. Bernd Fabritius den Verband weiterhin repräsentiert. 23 (24%)

    Eine Doppelspitze ist bei der derzeitigen personellen Konstellation gut, aber zukünftig eventuell überflüssig. 16 (16%)

    Eine Doppelspitze ist unnötig, der Verband braucht eine grundlegend neue Führung. 56 (58%)

    Dazu habe ich keine Meinung. 2 (2%)

    Das Ganze möchte ich nicht interpretieren.
  • Bäffelkeah

    6 • Bäffelkeah schrieb am 10.11.2015, 13:56 Uhr (um 14:03 Uhr geändert):
    Wie war das nochmal mit der Aussagekraft von nicht-repräsentativen Umfragen?
    56 Stimmen haben bis zum 10. November, also nach einem Drittel der Laufzeit dieser Online-Umfrage, für "Eine Doppelspitze ist unnötig, der Verband braucht eine grundlegend neue Führung" votiert. Mehrfach-Teilnahmen sind möglich. Daher könnten - das geht technisch und rechnerisch - beispielsweise lediglich drei Personen diese Antwort einmal täglich angeklickt haben, bei vier "Unterlassungen", etwa weil zwei von ihnen am Wochenende beim Verbandstag waren. 56 ist also keine "Überzahl", die für einen Massentrend steht. Davon abgesehen ist die Antwort eine regelrechte Frustformel nach dem Motto: alle müssen weg, egal wer danach kommt. Das riecht nach Fundamentalopposition. Das ist nichts Verbotenes, aber alles andere als ein konstruktiver Ansatz.
    Als Kassandra betätigt sich johan009 (nicht zu verwechseln mit Agent 007). Die derzeit über 20 000 Familienmitgliedschaften, die Heimattage in Dinkelsbühl, die große Rettungsaktion und die hohe Spendenbereitschaft für das Kulturzentrum auf Schloss Horneck, sind das Vorboten einer Endzeitstimmung? Wir schaffen das?!
  • gogesch

    7gogesch schrieb am 10.11.2015, 15:11 Uhr (um 15:12 Uhr geändert):
    Die Laufzeit hab ich nicht im Blickfeld gehabt (Formuliert wird die Frage mit Blick in die Zukunft!)
    Trotzdem: wir reden hier über eine Umfrage dieser Zeitung, also des Presseorgans unseres Verbandes.
    Wenn eine Umfrage geschaltet wird, die nach dem Verbandstag, an dem gewählt wird, weiterläuft, ist dieses einfach nur ein Muster ohne Wert.
    ... und wenn Jeder jeden Tag seine Stimme abgeben kann, dann sollte kein einziger Cent mehr für solche Umfragen ausgegeben werden.
    ...und das die Frustformel vom Verbandsorgan selbst formuliert wird, setzt dem ganzen die Krone auf.
  • Bäffelkeah

    8 • Bäffelkeah schrieb am 10.11.2015, 15:34 Uhr:
    Bei einer solchen "Stimmungs-Umfrage" sollte grundsätzlich das gesamte Meinungsspektrum abgebildet sein. Wenn die Umfragemacher aus Verbandssicht unliebsame Positionen kategorisch ausschließen, werden manche potenzielle Teilnehmer nicht mitmachen, weil sie keine ihnen entsprechende Antwortmöglichkeit vorfinden. Es gilt hier der Meinungsvielfalt möglichst Rechnung zu tragen. Wenn nur genehme Antworten angeboten werden, dann allerdings kann man auf Umfragen ganz verzichten.
  • Linda

    9Linda schrieb am 10.11.2015, 23:06 Uhr:
    Liebe Herti, lieber Bernd, die Kreisgruppe Bad Tölz Wolfratshausen gratuliert von ganzem Herzen. Für Euer Wirken als "Doppelspitze" wünschen wir viel Erfolg, die notwendige Kraft und gutes Gelingen.
    Wir sind sehr dankbar Euch an unserer Spitze zu haben
  • getkiss

    10 • getkiss schrieb am 11.11.2015, 14:00 Uhr:
    "Wir sind sehr dankbar Euch an unserer Spitze zu haben"
    Zwinker:

    Sitzt der Bernd in Tölz auf Spitze
    Freut sich Linda in dem Sitze
    dankt recht artig auch dafür....
    Da das ganze abgekartet
    mit Regie die Bühne wartet
    Niemand anders kandidiert.
    Ist die Spitze nun verdoppelt
    muss der Erhard neue Seelen
    suchen für ein Abo jetzt,
    denn die Spitze braucht ´nen Stuhl
    sonst pickt es im Poppes stur...
  • Doris Hutter

    11Doris Hutter schrieb am 12.11.2015, 02:06 Uhr:
    Lästert getkiss über Sitze,
    nur weil eine Doppelspitze,
    muss der Erhard keine Seelen
    suchen, muss sich auch nicht quälen,
    nein, er nimmt die Sache heiter,
    denn es geht noch besser weiter!
  • getkiss

    12 • getkiss schrieb am 12.11.2015, 08:34 Uhr:
    Dass der Erhard keine Seele
    sucht, hat nun die Vitze
    verfügt von der Spitze...
    Armer Erhard, bist befreit
    von dieser Unmöglichkeit
    so kannst Du eben heiter
    Leben, fröhlich weiter
    zählen Seelen
    die noch blieben...
  • gloria

    13gloria schrieb am 12.11.2015, 09:14 Uhr (um 09:25 Uhr geändert):
    De Zegt äs reif,em kun nor noch bieden:"Härr,gäw en Verstund !"
    Merken die "da oben" nicht,was wirklich los ist???
  • Bäffelkeah

    14 • Bäffelkeah schrieb am 12.11.2015, 09:49 Uhr:
    [Zitat] Faust: "Mich dünkt, die Alte spricht im Fieber."
  • getkiss

    15 • getkiss schrieb am 12.11.2015, 15:55 Uhr (um 16:02 Uhr geändert):
    "was wirklich los ist???"

    Nix besonderes.
    "Sicherungsbewahrung für Stühle."
    Und Hinweis auf Lösungen mit Faust, lach.

    Ansonsten ist es ja für neue Mitglieder doch angekündigt auf der Webseite. Da, wo die Auftragsformulare beworben werden ist ein Emblem des Verbandes geschildert.
    Darauf sind 7 Stühle-/Hockerartige Gegenstände abgebildet.
    Der Verband ist sich also Treu: Bewahrung der Stühle...
  • Alexander Kolo

    16Alexander Kolo schrieb am 12.11.2015, 17:48 Uhr:
    Der "Doppelspitze" alle guten Wünsche und viel Erfolg!
  • hangus

    17hangus schrieb am 12.11.2015, 17:53 Uhr:
    Ich muß staunen ob der abgegebenen Kommentare. So viel schlaue Köpfe,aber keiner hat seiner Meinung kungetan wie SIE/ER, sich gedacht hat,wie man das aus seiner Sicht wohl besser hätte machen sollen.
    Wir müßen dankbar sein, dass, es noch Menschem gibt die sich der Verantwortung nicht entziehen.
  • harryweinford

    18harryweinford schrieb am 14.11.2015, 17:07 Uhr:
    Wenn der Fabritius eine Dreifachspitze verlangt, dann macht man es halt auch so....es scheint alles zu gehen. Armes Vaterland. Und man lobt sich gegenseitig in der Verbandszeitung über den grünen Klee. Man sollte sich die Frage stellen wieviel Fabritius steckt im Verband und wieviel Verband steckt im Fabritius? Ersteres verschiebt die Koordinaten doch sehr stark.
  • AW-Nösen

    19AW-Nösen schrieb am 14.11.2015, 19:01 Uhr:
    Leute nicht immer nur bla, bla... bla... und kritisieren - macht es besser!Gelegenheit war ja da!
    Wirklich...es langweilt langsam...!

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.