11. Mai 2018

Druckansicht

Gehaltvoller Kulturnachmittag in Nürnberg

Am 21. April lud der Kreisverband Nürnberg zu einem abwechslungsreichen Kulturnachmittag in den Genossenschaftssaalbau Bauernfeind ein. Annette Folkendt, Vorsitzende des Kreisverbandes, begrüßte herzlich die Anwesenden, namentlich die auftretenden Gruppen, Vertreter der Nachbarschaften sowie die Mitglieder des Kreisvorstandes.
Danach eröffnete die Siebenbürger Blaskapelle Nürnberg unter der Leitung von Michael Bielz das Programm. Konzertante Blasmusik auf hohem musikalischen Niveau erfreute diesmal das Publikum. Zu hören waren Ouvertüren, Konzertwalzer, ein Paso Doble sowie Konzertpolkas. An diesem Nachmittag bewies die Kapelle wieder einmal, dass ihr vielseitiges Repertoire mehr umfasst als traditionelle Blasmusik. Die Qualität der Musik sowie die Freude und Lust der Musiker am Spielen begeisterten das Publikum. Die Anwesenden dankten dem gesamten Orchester sowie den Solisten mit großem Applaus für die wunderbare Vorführung. Die Blaskapelle Nürnberg bereicherte den ...Die Blaskapelle Nürnberg bereicherte den Kulturnachmittag im Genossenschaftssaalbau Bauernfeind. Foto: Annette Folkendt Nach einer kurzen Pause führte die Gäubodener Theatergruppe aus Regensburg das Theaterstück „Der Knoifel Gust“ von Helmuth Zink in siebenbürgisch-sächsischer Mundart auf. Die Einführung in das Stück und die Vorstellung der Darsteller übernahm Susi Mai. Die Komödie handelt von dem Gauner Schreiber, der sich seinen Lebensunterhalt durch verschiedene Tätigkeiten und Betrügereien verdient, so auch in Almen, wo er sich als Schneidermeister Knoifel Gust (Knopf Gustaf) ausgibt. Bei der Familie Teckes nistet er sich ein und schneidert auf seine Art und Weise einen Hochzeitsanzug für seinen Hausherrn, indem er sich Hose und Sakko ergaunert. Die Betrügereien bleiben natürlich nicht ungestraft, denn zum Schluss wird der Gauner von der Polizei gefasst und verhaftet. Lachsalven und viel Beifall waren der Lohn für die Akteure aus dem Kreisverband Regensburg. Die Gäubodener Theatergruppe aus Regensburg ...Die Gäubodener Theatergruppe aus Regensburg sorgte für viel Heiterkeit im Saal. Foto: Annette Folkendt Den Abschluss des Nachmittages bildete die Nösner Jugendtanzgruppe mit den Tänzen „Kettlinger“ und „Nagelschmied“. Die Tanzgruppe wurde 2011 unter der Leitung von Inge Alzner und Hanna Schuller anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Kindertanzgruppe der Siebenbürger Sachsen Nürnberg gegründet. Die Gründungsmitglieder der Kindertanzgruppe, inzwischen junge Erwachsene, führten für die Kindertanzgruppe damals den ersten Tanz aus dem Jahre 2001 „Brüderchen, komm tanz mit mir“ und den „Jungsächsisch“ als Überraschung auf. Dabei hatten sie so viel Spaß, dass die Gründung der „Nösner Jugendtanzgruppe“ noch an dem Jubiläumsabend besiegelt wurde. Mittlerweile besteht die Gruppe aus 23 aktiven Tänzerinnen und Tänzern. Die Nösner Jugendtanzgruppe brachte mit ihren ...Die Nösner Jugendtanzgruppe brachte mit ihren Tänzen viel Schwung in den Kulturnachmittag. Foto: Annette Folkendt Das Ziel der Tanzgruppe ist die Pflege der Kultur der Siebenbürger Sachsen und das Tragen der Nordsiebenbürger Trachten. Gemeinschaft, Spaß und den Kontakt untereinander aufrecht zu erhalten sind weitere Motivationen der Gruppe. Auftritte bei HOG-Treffen, Jubiläumsveranstaltungen sowie Geburtstagsfeiern sowie Reisen nach Bistritz, woher der Großteil der Eltern stammt, bereiten den jungen Erwachsenen viel Freude. Die Gruppe begeisterte das Publikum mit ihrem erfrischenden Auftritt und erhielt viel Applaus für ihre schwungvolle Aufführung.

Mit den Dankesworten von Annette Folkendt, gerichtet an die anwesenden Kulturgruppen, Zuschauer, Helfer, hier vor allem an Hansi Müller für die Bereitstellung und den Aufbau der Technik, und unsere Kulturreferentin und Veranstaltungsorganisatorin Annemarie Wagner endete der sehr kurzweilige Kulturnachmittag.

Hildegard Steger

Schlagwörter: Nürnberg, Kulturnachmittag, Theater, Tanz, Musik

Nachricht bewerten:

8 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Juli 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

25. Juli 2018
11:00 Uhr

13. Ausgabe vom 05.08.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz