19. April 2017

Fotoausstellung in Ebersberg: Alexandra Vassilikian „Im Herzen des Geheimnisses“

Überwältigende Begegnungen über viele Jahre mit jahrhundertealten (auch jüngeren) Bäumen und Wurzeln sowie Beobachtungen über deren stilvolles Abschiednehmen im Kreislauf des Lebens präsentiert die Ausnahmekünstlerin Alexandra Vassilikian vom 28. April bis 28. Juli 2017 in den Galerien des Rathauses in Ebersberg. Als Kuratorin der Ausstellung zeichnet Antje Krauss-Berberich verantwortlich.
1946 als Tochter armenisch-deutscher Eltern in Bukarest geboren, lebte sie einige Jahre in Kronstadt in Siebenbürgen. Nach Beendigung des Studiums an der Hochschule der Schönen Künste in Bukarest (1971) ergriff sie die Gelegenheit, 1979 Rumänien für immer zu verlassen. Als Stipendiatin bzw. Gastkünstlerin kam Vassilikian nach Lissabon und London und lebt und arbeitet seit 1985 in einer geräumigen Wohnung mit eingeschlossenem, lichtdurchflutetem Atelier in Paris, wo sie viele Monate des Jahres verbringt. Dort empfing sie auch schon Antje Krauss-Berberich zum Gesprächsaustausch. Seit 2000 mit Andreas Gombosch verheiratet, leben beide im „wunderbar idyllischen“ Ort Klimmach/Schwabmünchen, der „ein ziemlich großer Kontrast zum quirligen Paris“ ist. Ihre Stipendien und Studienreisen sowie Ausstellungen führten die sprachgewandte Künstlerin nach Belgien, Portugal, Kanada, Polen, USA, Rumänien, Jugoslawien, Norwegen, Slowenien, in die Schweiz und nach Frankreich; vielerorts stellte sie auch in Deutschland aus, so auch 2013 in Ebersberg („Träume, Furchen, Schichten“, die Schlacht am Lechfeld thematisierend). Kürzlich kehrte die Malerin und Fotografin von einer zweimonatigen Studienreise aus Island zurück, wo sie bei einer Ausstellung in Reykjavík mit ihren in einem Wohnmobil mittransportierten Bildern großen Erfolg hatte. Alexandra Vassilikian ist mit ihren Werken in vielen staatlichen und privaten Sammlungen vertreten und erhielt für ihr Schaffen zahllose Ehrungen und Preise.

Zur Eröffnung der Ausstellung „Im Herzen des Geheimnisses“ am 29. April um 18.00 Uhr sind alle kunstinteressierten Leserinnen und Leser sowie Freundinnen und Freunde der Künstlerin herzlich eingeladen. Zusätzliche Informationen unter www.vassilikian.org. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.00-17.00 Uhr, Freitag von 8.00-12.00 Uhr und nach Vereinbarung. Kontaktadresse der Kuratorin Antje Krauss-Berberich: E-Mail: a.berberich[ät]ebersberg.de, Telefon: (0 80 92) 2 06 17.

Schlagwörter: Ausstellung, Ebersberg, Malerei, Fotografie

Bewerten:

10 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.