14. April 2009

Druckansicht

Helmut Theiss gibt gutes Bild ab in Chicago

Beim diesjährigen Unterwasser-Fotowettbewerb „Our World Underwater“ ist der gebürtige Sie­benbürger Helmut Theiss in zwei Kategorien erfolgreich. Die Bekanntgabe der Gewinner er­folgte am 20. Februar 2009 im Rahmen eines Film-Festivals in Chicago.
Die Unterwasserwelt faszinierte den 1967 in Heltau geborenen Helmut Theiss bereits in seiner Jugend. In seinem Elternhaus in Heltau be­saß er schon einige Aquarien mit Zierfischen. Nach Abschluss der 10. Klasse im Lyzeum in Hel­tau absolvierte er eine Ausbil­dung zum Werk­zeugbauer in Schäßburg. Diesen Beruf übte er dann bei „Flaro“ in Hermannstadt aus. 1988, nach dem Wehrdienst in Rumänien, entschied er sich, das Land über die Donau gen Jugoslawien zu verlassen. Die Flucht glückte. Zwei Monate verbrachte er in jugoslawischen Strafanstalten und im Durchgangslager, bevor er in Deutschland ankam. „Lembeh Hairy“. Mit diesem spektakulären Foto ...„Lembeh Hairy“. Mit diesem spektakulären Foto errang Helmut Theiss den 3. Platz in der Kategorie „Compact Camera“ beim Unterwas­ser-Fotowettbewerb „Our World Underwater“. Im Ammerbuch (Land­kreis Tübingen) absolvierte Theiss eine Ausbildung zum Gas-Wasser-Installateur und arbeitete dort mehrere Jahre. 1995 zog er nach Sachsenheim zu seiner damaligen Freundin und jetzigen Ehefrau Hedda (geborene Schnabel), eine Siebenbürgerin aus Fogarasch. Zusammen entdeckten sie bei einem gemeinsamen Urlaub die faszinierende Welt des Sport­tauchens, ein Hobby, das sie bis heute gemeinsam teilen.

Helmut Theiss ...Helmut TheissDer Einstieg in die Unterwasserfotografie er­wuchs aus dem Wunsch, der Familie und den Bekannten die Unterwasserwelt „nach Hause zu bringen“ und sie dafür zu begeistern. Aus der Begeisterung für ungewöhnliche, skurrile Mee­resbewohner – in Fachkreisen „Kritters“ ge­nannt –, entstand die Leidenschaft für spezielle Tauchgebiete, die Hedda und Helmut in ihren Urlauben ansteuern, wie Thailand, Indonesien und die Philippinen. Durch die gemeinsame Ausbildung nach PADI, einem internationalen Tauchverband, bis hin zur sogenannten Dive-Master-Qualifizierung entstand nach unzähligen Tauchgängen ein eingespieltes Team. Hedda, die ein Auge und Gespür für diese Unterwasserbe­wohner entwickelt hat, ist bei fast allen Tauch­gängen dabei und meistens auch für die Tauch­sicherheit zuständig, während Helmut unvergessliche Momente auf Fotos festhält.

Nach einigen kleineren Erfolgen bei Fotowett­bewerben von Tauchzeitschriften in Deutschland wollte Helmut seine Bilder auch einem breiteren Publikum zeigen. So nahm er an dem internationalen Unterwasser-Fotowettbewerb „Our World Underwater 2009“ in den USA teil. Der alljährlich stattfindende Unterwasserwett­bewerb wird von Wetpixel.com und DivePhoto Guide.com organisiert und gilt unter Kennern als „Super­bowl“ der Unterwasserfotografie. Über 3 500 Einsendungen aus ca. 30 Ländern unterstreichen die Bedeutung des Wettbewerbs. "Armorshield" von Helmut Theiss - 1. Platz in der ..."Armorshield" von Helmut Theiss - 1. Platz in der Kategorie "Novice". Die Sieger in acht Kategorien wurden am 20. Februar während des „Our World Underwater“-Festivals in Chicago präsentiert. Helmut erreich­te gleich zwei Platzierungen: einen ersten Platz in der Kategorie „Novice“ und einen dritten Platz in der Kategorie „Compact Camera“. Das siegreiche Foto zeigt einen Tintenfisch, der sich aus zwei Muschelschalen eine Panzerung gebaut hat. Das drittplatzierte Bild zeigt einen außergewöhnlich gestreiften Anglerfisch.

Helmut erhofft sich – vorausgesetzt, sie bleiben gesund und können ihr Hobby weiter ausüben – weitere Erfolge und möchte dadurch auch andere für diese faszinierende Unterwasserwelt begeistern. Weitere Informationen zum Wett­bewerb finden sich auf der Webseite: http://underwatercompetition.com/Competitions/Our-World-Underwater-2009

Martin Schnabel

Schlagwörter: Fotografie, Wettbewerb, USA

Nachricht bewerten:

8 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz