Schlagwort: Journalismus

Ergebnisse 21-30 von 38 [weiter]

15. Oktober 2010

Verschiedenes

Treffen der Minderheiten-Journalisten in Bistritz

Bistritz – Journalisten der Minderheiten-Publikationen in Rumänien trafen sich bei einem interethnischen Medienseminar in Bistritz. Thema war „Minderheitenmedien im 21. Jahrhundert – das Internet – Bedrohung oder Zukunftsalternative?“ Organisiert wurde das Seminar vom Departement für Interethnische Beziehungen in Zusammenarbeit mit dem Medienverein FunkForum und mit Radio Neumarkt. mehr...

13. August 2010

Kulturspiegel

Dr. Horst Schuller zum Siebzigsten

Dr. Horst Schuller, emeritierter Professor der Hermannstädter Universität und langjähriger Kulturredakteur der Kronstädter „Karpatenrundschau“, begeht am 13. August in Heidelberg seinen siebzigsten Geburtstag. mehr...

10. Mai 2010

Verschiedenes

Ein Freund auch der Siebenbürger Sachsen: Zum Gedenken an Heinrich Lauer

Zu den Journalisten nichtsiebenbürgischer Herkunft, die oft und gerne siebenbürgische Belangen behandelt haben, gehört auch Heinrich Lauer. Er tat dies vor allem in den Jahren seines Wirkens bei der Bukarester Tageszeitung Neuer Weg (1953-1974). Seine Reportagen und Berichte waren gut dokumentiert und zugleich eine angenehme Lektüre, vielleicht auch, weil nicht nur journalistisches Talent aus ihnen sprach, sondern auch Ehrlichkeit, eben ein anderer Ton als der in jener Zeit sonst übliche. mehr...

12. August 2009

Kulturspiegel

Journalistenpreis Osteuropa

Den Journalistenpreis Osteuropa 2009 teilen sich in diesem Jahr der rumänische Journalist Martin Matei und sein russischer Kollege Leonid Winogradow, meldet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). mehr...

11. August 2009

Kulturspiegel

Journalistenpreis ausgeschrieben: „1989-2009: Europa im Dialog“

Zum 20. Jahrestag der friedlichen Revolution in Europa schreibt der MitOst e.V. den von der Robert Bosch Stiftung geförderten Internatio­nalen Journalistenpreis „1989-2009: Europa im Dialog“ aus. Gesucht werden Beiträge über das zusammenwachsende Europa jenseits der alten Trennlinie von Ost und West. Dabei soll das Jahr 1989 der Aus­gangspunkt für Darstellungen der aktuellen und künftigen Entwicklungen Euro­pas sein. mehr...

26. Juni 2009

Kulturspiegel

Herausragender Chronist der Landespolitik: Der Journalist Edwin Konnerth wurde 90

Der gebürtige Hermannstädter war ein Mann der ersten Stunde. Er hat die Anfänge des Lan­des Baden-Württemberg als Berichterstatter begleitet und beschrieben – am 2. Juni wurde er in Stuttgart 90 Jahre alt. Zahlreiche Ehrungen, wie das Bundesverdienstkreuz erster Klasse oder die Silbermedaille des baden-württembergischen Landtags, hat er von politischer oder journalistischer Seite erfahren. mehr...

9. April 2008

Rumänien und Siebenbürgen

ADZ-Chefredakteur geht

Der Chefredakteur der Allge­meinen Deutschen Zeitung für Rumänien (ADZ), Dan Cărămidariu, scheidet im Sommer aus dem Amt aus. Seine Absicht hat der erst im vergangenen September im Alter von nur 23 Jahren zum Chefredakteur avancierte Journalist am 4. März 2008 in einer Vor­standssitzung des Demo­kratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) bekannt gegeben. mehr...

28. Mai 2007

Kulturspiegel

Ein Ort kollektiver Selbstvergewisserung

Vor 50 Jahren, am 30. Mai 1957, erschien in Kronstadt die erste Ausgabe der deutschsprachigen „Volkszeitung“, die sich elf Jahre später, am 1. März 1968, in „Karpatenrundschau“ umbenannte und ab dann als überregionale „Wochenschrift für Gesellschaft, Politik und Kultur“ in allen Landesteilen Rumäniens mit deutschem Bevölkerungsanteil vertrieben wurde. Heute wird die Publikation als vierseitige Wochenbeilage der Bukarester „Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien“ gedruckt. mehr...

9. Januar 2007

Interviews und Porträts

Martin Ohnweiler gestorben

Martin Ohnweiler, langjähriger Rumänien-Korrespondent der „Siebenbürgischen Zeitung“, ist am letzten Tag des abgelaufenen Jahres, dem 31. Dezember 2006, in Hermannstadt einem schweren Krebsleiden erlegen. Seit Anfang der 1990er Jahre hatte der Journalist über ein Jahrzehnt lang die Leser dieser Zeitung Ausgabe für Ausgabe zuverlässig mit den aktuellsten Nachrichten aus ihrem Herkunftsland versorgt. mehr...

28. November 2006

Kulturspiegel

Nikolaus-Berwanger-Symposium in München

Ein Symposium zum Thema „Nikolaus Berwanger – Journalist, Kulturpolitiker, Schriftsteller“ findet am 14. Dezember, 10.30 Uhr, im Internationalen Begegnungszentrum der Wissenschaft, Amalienstraße 38, in 80799 München statt. Als Berwanger 1984 von einer Reise in die Bundesrepublik Deutschland nicht mehr zurückkehrte, wurde er von manchen Banater Schwaben als „Parteifunktionär“ angefeindet, obwohl er einen wirksamen Beitrag zur Wahrung der Identität und Unterstützung des Kulturlebens der Banater Schwaben geleistet hat. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter