Schlagwort: Trachtenumzug

Ergebnisse 11-20 von 38 [weiter]

25. Juni 2019

Aus den Kreisgruppen

Waldkraiburger Bürgermeister läuft im Festumzug in Dinkelsbühl mit

Wie in jedem Jahr trafen sich zu Pfingsten Kreisverbände, Heimatortsgemeinschaften und andere siebenbürgische Organisationen zum Heimattag in Dinkelsbühl. Vier Tage wurde gefeiert, zahlreiche Veranstaltungen erinnerten an Sitten und Gebräuche unserer alten Heimat. mehr...

20. März 2019

Aus den Kreisgruppen

Beim 328. Pferdemarkt Leonberg

„Besseres kann kein Volk vererben/ Als ererbten Väterbrauch./ Wo des Landes Bräuche sterben,/ stirbt des Volkes Blüte auch.“ Unter diesem Motto machten sich am 12. Februar 23 Trachtenträgerinnen und Trachtenträger der Kreisgruppe Leonberg bereit, um am 328. Leonberger Pferdemarktumzug teilzunehmen und Trachten aus Siebenbürgen zu zeigen. mehr...

31. Juli 2018

Aus den Kreisgruppen

Bürgerwoche in Garching

Ein großes Feuerwerk über Garchings Himmel am Abend des 7. Juli verkündete die offizielle Eröffnung der 47. Bürgerwoche in Garching. Viele Veranstaltungen begleiteten das Fest, das bis zum 15. Juli dauerte. mehr...

26. Juli 2018

Aus den Kreisgruppen

Siebenbürger Sachsen beim Kiliani-Trachtenumzug in Würzburg

Eine starke Trachtengruppe stellten die Siebenbürger Sachsen beim überregional bekannten Kiliani-Trachtenumzug am 7. Juli. Die Trachtengruppe der Kreisgruppe Würzburg wurde von unserem „Standartenträger vom Dienst“ Michael Feierabend angeführt. mehr...

28. Juni 2018

HOG-Nachrichten

HOG Groß-Alisch in Dinkelsbühl

Große Aufregung gab es am Pfingstsonntag auf der Bleiche in Dinkelsbühl, nachdem die Organisatoren die Trachtengruppen teilweise neu zugeordnet hatten, und zwar nach der Zugehörigkeit der Gemeinden zu den Kirchenbezirken in Siebenbürgen. mehr...

27. Juni 2018

HOG-Nachrichten

Ein Dankeschön an die Heimatortsgemeinschaften

Am frühen Nachmittag des Pfingstsonntags 2018 trafen wir in Dinkelsbühl einen zufällig dort anwesenden Japaner mittleren Alters. Er hatte, obwohl nur Tourist, an seiner Jacke eine Plakette mit dem Heimattagsmotto „Kultur schafft Heimat und Zukunft“, die er mit sichtbarem Stolz zur Schau stellte. In seinem sehr guten, aber doch fremdartigen Englisch erwähnte er, dass man in seiner Heimat lerne, dass es in Deutschland schöne Landschaften und wichtige, interessante Bauwerke gäbe. mehr...

15. Juni 2018

Österreich

Trauner Jugend beim Heimattag

Heimattag in Dinkelsbühl: Am Freitag vor Pfingsten fuhren ein paar Mitglieder der Siebenbürger Jugend und der Alten Jugend nach Dinkelsbühl. Dort bezogen wir unsere Zimmer und machten uns frisch, um gemeinsam essen zu gehen. Nach dem Abendessen ließen wir den Abend gemütlich im Hotel ausklingen.
mehr...

5. Juni 2018

Aus den Kreisgruppen

Wertvolle Kirchenpelze aus dem Nösnerland beim Heimattag präsentiert

Die Landsleute der Kreisgruppe Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Albert Terschanski waren auch dieses Jahr beim siebenbürgischen Heimattag in Dinkelsbühl dabei. Die Kreisgruppe stellte eine siebenbürgisch-sächsische Trachtengruppe mit Kindertrachten, Kirchenpelzen und mit Blumen geschmückten Kränzchenbögen, die an die Böttcherzunft erinnern, dar. mehr...

28. Dezember 2017

HOG-Nachrichten

HOG Henndorf bei Steubenparade in New York

Die Steubenparade ist ein Festumzug, der anlässlich der deutsch-amerikanischen Freundschaft jedes Jahr in New York City stattfindet. Auf der berühmten Fifth Avenue marschieren hierbei Trachtenträger, Blaskapellen, Karnevalsgruppen und viele weitere kulturelle Vereine, begleitet von Festwägen, auf einer Strecke von knapp zwei Kilometern am Central Park entlang. Neben vielen amerikanischen Formationen nehmen auch Gruppen aus Deutschland an dieser Parade teil. An der Steubenparade, die ihr 60-jähriges Jubiläum feierte, nahmen 20 Mitglieder der HOG Henndorf e.V. teil. mehr...

1. November 2017

Aus den Kreisgruppen

Trachtengruppe aus Sachsenheim beim Landesfestumzug der Heimattage ­Baden-Württemberg

Seit 1978 finden jährlich in unterschiedlichen Regionen und Ortschaften von Baden-Württemberg die Heimattage dieses Bundeslandes statt. Sie sollen helfen, das Wir-Gefühl im Südwesten Deutschlands, der aus mehreren traditionsreichen Landesteilen in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts gebildet worden ist, zu entwickeln und zu stärken. Die Heimattage sprechen alle Bevölkerungsschichten Baden-Württembergs an, von Alteingesessenen hin zu neu angesiedelten Menschen. Die traditionsreiche Veranstaltung, an der bei unterschiedlichen Anlässen an die 685000 Besucher teilnahmen, fand in diesem Jahr mit Karlsruhe erstmals in einer Großstadt statt. Dabei war das Verständnis von ­Heimat so bunt und vielfältig wie das Großstadtleben und wurde facettenreich von der gastgebenden Stadt in der Feier eines lebendigen ­Festes zwischen Tradition und Moderne ausgestaltet. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter