28. April 2021

Digitaler Heimattag 2021 lockt mit vielfältigen Highlights

Wie 2020 findet der Heimattag auch in diesem Jahr pandemiebedingt in digitaler Form statt. Der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland sieht sich in seinem Entschluss, den der Heimattagausschuss in einer Online-Sitzung am 13. Februar gefasst hat (Digitaler Heimattag zu Pfingsten), nachdrücklich bestätigt durch das Infektionsgeschehen und die kürzlich von Bundestag und Bundesrat beschlossene Bundesnotbremse. Umso beachtlicher ist die Fülle an attraktiven Veranstaltungen, die am Pfingstwochenende vom 21. bis 23. Mai allen Landsleuten und Interessierten zwar nicht in Dinkelsbühl, jedoch weltweit an den Bildschirmen geboten wird.
Horst Wellmann begrüßte in seiner Funktion als Bundesorganisationsreferent des Heimattages am 13. April die per Zoom-Konferenz verbundenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter den Bundesvorsitzenden Rainer Lehni. An der Videositzung nahmen unter anderen auch Vertreter der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) und der Carl Wolff Gesellschaft teil.

Das vom Heimattagausschuss erarbeitete Programm beinhaltet Live-Veranstaltungen und vorproduzierte Sendungen. Nach derzeitigem Planungsstand macht am Freitag (21. Mai) ein Live-Streaming-Konzert am Abend den Auftakt. Zu den Highlights des Samstags zählen die Eröffnung des Heimattags, Beiträge aus der weltweiten Föderation, ein 1999 gedrehter Film zur Geschichte des Heimattags, zudem „Unser Nachwuchs präsentiert sich“, Mundartbeiträge der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (am Samstag und Sonntag), die Kochshow der SJD sowie der abendliche „Digi-Ball“ mit mehreren siebenbürgisch-sächsischen Bands.
Am Pfingstsonntag folgt der traditionelle Pfingstgottesdienst, eine Zusammenarbeit von Radio Siebenbürgen, Evangelischer Kirche A.B. in Rumänien (EKR) und der Gemeinschaft Evangelischer Siebenbürger und Banater im Diakonischen Werk der EKD – Hilfskomitee e.V. Im weiteren Verlauf erleben wir eine Podiumsdiskussion zu 70 Jahre Heimattag, kulturelle Beiträge zum 50-jährigen Jubiläum des Hermann-Oberth-Museums sowie zum 300. Geburtstag von Samuel von Brukenthal. Selbstverständlich kommen auch die Freunde der Musik nicht zu kurz: Neben einem Platzkonzert mit dem „Karpatenblech“ steht ein Konzert des Trio Saxones Plus auf dem Programm. Alle Veranstaltungsangebote werden auf dem YouTube-Kanal des Verbandes: www.youtube.com/siebenbuergerde als auch auf seiner Facebook-Seite www.facebook.com/siebenbuergerde übertragen.

Wer den Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland bei seiner Arbeit unterstützen will, kann jetzt das dekorative Festabzeichen bestellen, per Mail an festabzeichen[ät]siebenbuerger.de, telefonisch unter (089) 236609-0, per Post an: Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, Karlstr. 100, 80335 München (siehe dazu auch Hol dir dein Festabzeichen und unterstütz den Verband). Das Abzeichen kostet sieben Euro, inklusive Versand. Außerhalb Deutschlands fallen weitere Versandkosten an. Der Sendung wird eine Rechnung beigelegt. Zeigen wir auch in dieser Krisenzeit gemeinschaftliche Solidarität, ganz im Geiste des Mottos unseres digitalen Pfingttreffens 2021: „Zusammen sind wir Heimattag“!

Christian Schoger

Schlagwörter: Heimattag 2021, Heimattagausschuss, Sitzung, online, Zoom, Video, Konferenz, Dinkelsbühl, Kulturreferat, SJD, Facebook, YouTube, Digitaler Heimattag 2021, Musik, Kultur, AK Internet

Bewerten:

19 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.