25. Juli 2013

Druckansicht

Kandidatin für Penzberg

Die gebürtige Schäßburgerin Elke Zehetner wurde am 18. Juli zur Bürgermeisterkandidatin der SPD Penzberg gewählt. Die parteilose Zehetner war bereits im Februar für die Wahl im März 2014 aufgestellt worden (SbZ Online vom 30. April 2013).
Bei der Aufstellungskonferenz am 18. Juli bekräftigten die anwesenden SPD-Mitglieder einstimmig, dass die Diplom-Verwaltungswirtin für sie in den Wahlkampf ziehen und 1. Bürgermeisterin der Stadt Penzberg werden soll. Mit dem Spruch „Gutes behalten, Neues gestalten – miteinander!“ möchte die 1968 als Elke Schappes Geborene die Wähler und die Wahl gewinnen. Als „Kapitänin für Penzberg“, wie sie in ihrer Grundsatzrede sagte, wird sie „mit einer starken FrauenMannschaft antreten“ und dafür sorgen, dass alle Penzbergerinnen und Penzberger stolz auf ihre Stadt sein können. Die gesamte Rede kann auf der Internetseite www.elke-zehetner.de gelesen werden.

dr

Schlagwörter: Bürgermeister, Wahl, Bayern

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« April 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Mai 2019
11:00 Uhr

8. Ausgabe vom 20.05.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz