7. Januar 2019

Druckansicht

Yasmin Mai-Schoger: "Heimat" und "Siebenbürgen"

Yasmin Mai-Schoger wurde 1970 in Niedersachsen geboren und wohnt seit ihrem Studium mit ihrer Familie in Baden-Württemberg. Seit 2013 ist sie in der Kreisgruppe Reutlingen-Tübingen-Metzingen im Vorstand, erst engagierte sie sich als Beisitzerin, später unterstützte sie die Jugendarbeit der Kreisgruppe, seit 2017 ist sie als Pressereferentin für den Verein tätig.
In ihrer Freizeit schreibt Yasmin Mai-Schoger Heimatgedichte und Märchen für Kinder, welche bereits in verschiedenen Anthologien veröffentlicht wurden. Zurzeit schreibt sie an einem Band mit siebenbürgischen Gedichten und Liedtexten. Ihr erstes Theaterstück "Veilchenduft und Hochzeitstanz oder det Anna brucht en Mun" in siebenbürgisch-sächsischer Mundart und Deutsch wird am 23. März 2019 von der Theatergruppe der Kreisgruppe Reutlingen-Metzingen-Tübingen beim Kulturellen Nachmittag in Reutlingen-Sondelfingen uraufgeführt.

Lesen Sie im Folgenden zwei Gedichte der jungen Autorin, die im Februar 2018 entstanden sind.

Heimat

Heimat! Heimat ist mehr als ein Wort,
dort bin ich geboren an diesem Ort!
Heimat heißt auch Erinnerung,
und zwar voller Bewunderung!
Mit ihr bin ich stets und immer verbunden,
dort hab’ ich mein größtes Glück gefunden!
Ein schönes Gefühl wir mit ihr verbinden,
Freude und Glück wir bei ihr empfinden.
Sentimental lässt sie uns werden,
verbunden mit ihr, bis wir dann sterben!
Meist denkt man sie bunter, als sie doch war,
sie ist uns im Inneren immer ganz nah!
Die Heimat, sie gibt uns Geborgenheit,
ein schönes Gefühl der Sicherheit.
Heimat ist tief, ganz tief in uns drin,
hier war uns’re Wiege, hier war der Beginn.
Wir lächeln, wenn wir gerad’ an sie denken,
wir würden sie niemals verraten, verschenken!
Gespickt mit Geschmack und herrlichem Duft –
ein Stückchen Heimat liegt in der Luft.
Eingeschlossen in unserem Herz,
mal denkt man mit Freude, mal mit Schmerz!
Es zieht einen immer wieder dort hin,
sie geht dir niemals ganz aus dem Sinn.
Ein Seufzen, ein Lächeln und auch eine Träne,
entweicht mir mitunter, wenn ich sie erwähne!
Heimat, Heimat ist mehr als ein Ort,
egal wie weit man von ihr fort!
Heimat verbindet und schweißt zusammen,
gern wir aus unserer Heimat stammen.
Wir singen gemeinsam die gleichen Lieder,
erkennen die Heimat so gern darin wieder.
Heimat, Heimat ist mehr als ein Wort,
für uns ist es einfach der schönste Ort! Die siebenbürgisch-sächsische Autorin Yasmin Mai ...Die siebenbürgisch-sächsische Autorin Yasmin Mai-Schoger

Siebenbürgen

Wenn ich an Siebenbürgen denke,
meine Lider traurig senke –
erinn’re mich so gern daran,
denn hier fing einmal alles an.
Ein Flecken Erde, der besonderen Art -
wo Tradition und Brauchtum man bewahrt
wo Freundschaft wird noch großgeschrieben,
das ist das Land, was wir so lieben!
Gemeinschaft hat uns sehr geprägt
von morgens früh, bis abends spät –
Stets tief in uns die Heimat ruht,
sie gibt uns Hoffnung, macht uns Mut.
Egal, wohin der Wind uns weht,
egal, wie schnell die Welt sich dreht,
egal, wie auch die Zeit vergeht,
wir wissen, wo die Wiege steht.
Sind stets verbunden mit dem Land,
in uns ruht ein festes Band,
das Band der Heimat niemals reißt,
egal wohin man geht und reist.
Manchmal schließe ich die Lider,
dann erinn’re ich mich wieder –
seh’ mein altes Heimatland,
so, wie ich es hab gekannt!
Wo wahre Freundschaft niemals wankt,
mein Herz es ewig hin verlangt.
Wo Rote Rosen blüh’n im Garten,
wo wir in das Leben traten.
Wo ich schwor, getreu zu sein,
ja, da bin ich noch daheim.
Egal wie alt und grau ich bin,
in die Heimat zieht’s mich hin.
Siebenbürgen, in der Ferne -
doch im Herzen mir ganz nah,
ich erinn’re mich so gerne
weiß noch, wie es damals war.
Werde weiter an dich denken,
bis zum letzten Herzensschlag
wirst mir immer Freude schenken,
weil im Herzen ich dich trag.

Schlagwörter: Gedichte, Heimat, Reutlingen

Nachricht bewerten:

19 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

10. Juli 2019
11:00 Uhr

12. Ausgabe vom 25.07.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz