Suche: Landler

Suchergebnisse zur Suche »Landler«:

Seiten

weitere Seiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse]

Artikel

  • Landler erwandern Urheimat im Salzkammergut

    18. Januar 2023 [HOG-Nachrichten]
    „Ein neues Jahr ist angefangen, / lass es ein Jahr der Gnade sein! / Ein jeder blicket …“ (H. Puchta) – So oder so ähnlich haben auch schon die Landler bei der Transmigration vor fast 300 Jahren aus dem Salzkammergut und Kärnten nach Siebenbürgen gebetet. Nicht nur einen tiefen Glauben haben sie von Generation zu Generation weitergegeben, sondern auch den landlerischen Dialekt, verschiedene Speisen und Gebäck. Selbst die Sehnsucht nach der (Ur)Heimat wurde ins Herz gelegt. mehr...
  • Projekt "Landlerische Liedersammlung"

    3. Januar 2023 [HOG-Nachrichten]
    Neppendorf, Großau und Großpold gehören zu den drei Landlergemeinden Siebenbürgens. Die Nachkommen der 1734-1736 aus dem Salzkammergut, 1752-1757 und 1773-1776 aus Kärnten nach Siebenbürgen deportierten Menschen haben über die Zeit in diesen Gemeinden ihre Identität als Österreicher bewahren können. mehr...
  • Siebenbürgischen Kultursommer 2022: Gipfelglück auf der Prejba und Rückreise auf der Ladefläche eines Transporters

    18. September 2022 [Kulturspiegel]
    Ergänzender Bericht zu Auf einsamen Pfaden in unseren Heimatbergen: Drei Wanderungen im Siebenbürgischen Kultursommer 2022 mehr...

alle passenden Online-Artikel »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Artikelsuche »

Termine

  • Wanderausstellung „Deutsche Minderheit in Rumänien“ in Nürnberg

    bis 28. Februar 2023 (seit 29. Januar 2023)
    Herzliche Einladung zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung „Deutsche Minderheit in Rumänien“ am Sonntag, 29. Januar, 15.00 Uhr, im Haus der Heimat Nürnberg, Imbuschstraße 1 (neben Endstation U1 Langwasser-Süd). Die Schau umfasst mit Bildern und Erläuterungen alle in Rumänien lebenden mehr...

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Terminsuche »

Zeitungsseiten (gedruckte Ausgabe)

  • Folge 1 vom 16. Januar 2023, S. 15

    [..] Haus der Heimat Nürnberg, (neben Endstation U LangwasserSüd). Die Schau umfasst mit Bildern und Erläuterungen alle in Rumänien lebenden deutschen Volksgruppen: Siebenbürger Sachsen, Landler, Banater Schwaben und Sathmarschwaben, Berglanddeutsche, Zipser, Bukowinadeutsche und Dobrudschadeutsche. Als Gastredner wird Benjamin Józsa, Geschäftsführer des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), erwartet. Mit Bildern und Zahlen wird er über die gege [..]

  • Folge 1 vom 16. Januar 2023, S. 26

    [..] . Wir freuen uns auf dieses einmalige Fest, auf die Gemeinschaft beim Arbeiten, Feiern und im Gottesdienst. Mögen viele den Weg ,,nach Hause" (,,derhiem") finden. Der Vorstand der HOG Großau Landler erwandern Urheimat ,,Ein neues Jahr ist angefangen, / lass es ein Jahr der Gnade sein! / Ein jeder blicket ..." (H. Puchta) ­ So oder so ähnlich haben auch schon die Landler bei der Transmigration vor fast Jahren aus dem Salzkammergut und Kärnten nach Siebenbürgen geb [..]

  • Folge 20 vom 12. Dezember 2022, S. 26

    [..] ten Reußmarkt/Großpold unter der Leitung von Wilhelm Spielhaupter. Die Predigt hält Pfarrerin Kathrin Frohwein. Auf Ihr Kommen freut sich der Vorstand der Reußmarkter Nachbarschaft München. Projekt ,,Landlerische Liedersammlung" Neppendorf, Großau und Großpold gehören zu den drei Landlergemeinden Siebenbürgens. Die Nachkommen der - aus dem Salzkammergut, - und - aus Kärnten nach Siebenbürgen deportierten Menschen haben über die Zeit in diesen Gemeinden [..]

alle passenden Zeitungsseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Suche im Zeitungsarchiv »

Mundart-Tonaufnahmen

Hochzeitsbrauch in Großpold (Landlerisch)

Frau, 18 Jahre, aus Großpold
In landlerischer Mundart schildert die 18jährige Erzählerin den typischen Ablauf einer Hochzeit, beginnend mit der Verlobung und den Vorbereitungen bis zum Ende des Hochzeitsfests. Alles ist bestens organisiert, die Aufgaben sind klar verteilt. Am Ende der Aufnahme wird noch die Festkleidung des Brautpaares beschrieben. [Aufnahme anhören »]
8:40 Minuten, 7.9 MB • Aufnahmejahr: 1970 - Veröffentlicht am 7. April 2020

Lichtert und Weihnachten

Frau, 40 Jahre, aus Großpold
Die Erzählerin schildert wie die Großpolder Schulkinder sich in der Adventszeit auf den Weihnachtsgottesdienst mit "Lichtert"-Brauch vorbereitet haben. Für die Lichtert-Girlanden benötigt man Wintergrün, dass von den Buben gesammelt wurde. Zusammen mit den Mädchen haben sie die Girlanden gebunden. Der "Lichtert" (Leuchter) und das "Lichtertsingen" haben sich als Brauch und Sinnzeichen, die eindeutig auf das Weihnachtsfest ausgerichtet sind, in Siebenbürgen entwickelt. [Aufnahme anhören »]
2:57 Minuten, 2.7 MB • Aufnahmejahr: 1970 - Veröffentlicht am 8. Dezember 2019

Backen und Kochen

Frau, 40 Jahre, aus Großpold
In Großpold wurde an gewöhlichen Backtagen Brot und Hanklich gebacken. Die Speckhanklich war bei den Landlern sehr beliebt, aber auch der Pflaumenhanklich und Zwiebelhanklich. Lezteres weil er durstig macht. An Feiertagen wird der Kugelhupf und der geschmierte Hanklich gebacken. Weiterhin erfahren wir warum die Knödelsuppe gewöhlicherweise nur an Sonntagen gekocht wurde und welche typische Landlerspeisen es sonst noch gibt. [Aufnahme anhören »]
5:01 Minuten, 4.6 MB • Aufnahmejahr: 1970 - Veröffentlicht am 3. November 2019

alle passenden Mundart-Tonaufnahmen »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Mundartaufnahmen-Suche »

Kommentare

  • Denkmalsturz und Erinnerungskultur:..

    lakrima schrieb am 20.09.2020, 22:58 Uhr dazu:
    Einen solchen "an den Haaren" herbeigezogenen Artikel, der die Meinung des Verfassers (man muss ihn im Text suchen) zum MSM kundtutet!!! Wen oder was haben die... weiter
  • Offenheit für siebenbürgische Anliegen..

    SBS aus BW schrieb am 10.03.2016, 13:35 Uhr dazu:
    Ich bekenne mich (so wie die Schwizerdütschen, Ladinerdeutsche oder Südtiroler, Österreicher, Landler, Banater Schwaben u.a.m.) zu dem was ich bin: ein Siebenbürger Sachse.... weiter
  • Leserecho: Welch herbe Enttäuschung!..

    Melzer, Dietmar schrieb am 22.07.2013, 20:34 Uhr dazu:
    Das Einrichten einer "SIEBENBÜRGISCH-SÄCHSISCHE TRACHTENECKE" in der Siebenbürgischen Zeitung finde ich echt super. Mit Hilfe der Heimatortsgemeinschaften, der... weiter

alle passenden Kommentare »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Kommentare suchen »

Forenbeiträge

alle passenden Forenbeiträge »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Forensuche »

Ortschaftenseiten

alle passenden Ortschaftenseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Ortschaftensuche »

Erweiterte Suchen

Wichtige Stichworte

Suchen mit Google

Wenn Sie die passende Information nicht gefunden haben, können Sie es auch mit der Google-Suche versuchen.

Google
Web Siebenbuerger.de