Ingolstadt

Vorstand

Vorsitzender:
Manfred Binder
Manchingerstraße 78
85077 Manching
Tel. 08459/30094
E-Mail: binder-manfred@t-online.de

Stellvertretende Vorsitzende:
Gerda Knall
Langobardenstr. 6
85051 Ingolstadt
Tel. 0841/75065
E-Mail: gerda.knall@gmx.de

Hans Martin Gräf
Kapellenweg 5
85113 Böhmfeld
Tel. 08406/91448
E-Mail: hans_gräf@t-online.de

Gerhard Thot
Gundelkarstr.23
85057Ingolstadt
Tel. 0841/920506
E-Mail: gerhard.marianne@googlemail.com

Kassenwartin:
Brigitte Thiess
Messerschmittstr. 49
85077 Manching
Tel.08459/5621102
E-Mail: brigitte83@gmx.de

Schriftführerin:
Marianne Theil
Im Gellert 6
85296 Rohrbach
Tel. 08442/8166
E-Mail: vkm.theil@gmx.de

Chronik

Am 2.3.1973 wurde in Ingolstadt eine Siebenbürgische Gemeinschaft gegründet. Das Zusammengehörigkeitsgefühl von Landsleuten aus gemeinsamer Heimat ließ die Kreisgruppe Ingolstadt des Verbandes der Siebenbürger Sachsen entstehen. Heimattreue und Idealismus eines bewusst lebenden, wachen Teils unserer Landsleute haben sich bewährt und in selbstloser, ehrenamtlicher Mitarbeit die Gemeinschaft aufgebaut und ihr Ansehen in der Öffentlichkeit gefördert.
Der erste gewählte Vorstand setzte sich aus folgenden Personen zusammen:Günther Wagner, Ferdinad Broulik, Margarete Schramm, Andreas Späck, Wilhelm Arz und Frau Wilesch.
Die Mitgliederzahl betrug damals ganze 38 Personen. Ihre erste Tätigkeit bezog sich hauptsächlich auf geselliges Beisammensein und kleine Tanzveranstaltungen.
Am 11.3.1974 kam es auf Wunsch des Vorstandes mit Unterstützung von München zur Gründung der Kreisgruppe Ingolstadt. Die Kreisgruppe erhielt von der Geschäftsstelle München die ersten Karteikarten, sie organisierte sich immer besser, nahm Kontakt mit den Stadtbehörden auf und arbeitete gezielter im landmannschaftlichen Sinne.
Als erster Vorsitzender der Kreisgruppe Ingolstadt, wurde Günther Wagner gewählt. Es folgten Ferdinand Broulik, wilhelm Schenker, Ludwig Seiverth, Gerhard knall. Ab 2015 wird die Kreisgruppe von Manfred Binder mit den neugewählten Vorstand geleitet. Im Jahr 1988 zählte die Kreisgruppe 200 Mitglieder, heute können wir über 1.197 Mitglieder in unserem Verein Willkommen heißen.
Ab Ende der Achtziger Jahre haben immer mehr Landsluete Interesse in unserem Verein mizuwirken. Die Tätigkeitsbereiche der Kreisgruppe sind vielfältig. Die Arbeit wurde gezielt auf die Vorstandsmitglieder verteilt und das ganze landsmannschaftliche Leben nimmt seinen Schwung auf. Die Mitgliederzahl des im Jahre 1984 gegründeten gemischten Chores unter der Leitung von Ludvig Seiverth nahm zu. Neben den traditionellen Tanzunterhaltungen wurden unter der Leitung von Susanne Seiverth Theaterabende abgehalten. Das Kronenfest wurde eingeführt und nach altem siebenbürgischem Brauch von der Jugendtanzgruppe durchgeführt. Leseabende und Diavorträge wurden organisiert und abgehalten und eine sehr gut organierte Frauengruppe wurde ins Leben gerufen. Die Kreisgruppe konnte aktiv bei der Organiserung des Verbandstages der siebenbürgischen Landsmannschaft, der in Ingolstadt1989abgehalten wurde, mithelfen. Eines der größten Ereignisse unserer Kreisgruppe war 1991 die 850 -Jahre Feier der Siebenbürger Sachsen, der auch Oberbürgermeister Peter Schnell beiwohnte. In seiner Ansprache hob er die gute Zusammenarbeit der Kreisgruppe mit den Ingolstädter Behörden hervor. Zur Schau kam eine sehenswerte Ausstellung mit siebenbürgischen Trachten und anderen Kultutgütern aus der alten Heimat. Gerhard Knall berichtete über die Entwicklungsgeschichte der Siebenbürger Sachsen seit der Einwandereung nach Siebenbürgen und bis zu ihrer fast restlosen Aussiedlung. Der Vortrag wurde von sehr gut dokumentierten Dias begleitet. Am 09.Juli 2016 wird in Ingolstadt im Klenzepark feierlich der "Siebenbuerger Platz" eingeweiht. Unsere Traditionen, Bräuche und Werte fanden hier in Ingolstadt eine neue Heimat.

Gruppierungen


Frauengruppe

Leiterin: Hilde Albrich und Sara Kroner

Zweimal im Monat treffen sich unsere Seniorinnen unter der Leitung von Sara Kroner bei Kaffee und Kuchen in unserem Vereinsheim. Außerdem unternehmen sie zahlreiche eintägige und mehrtägige Ausflüge ins In- und Ausland. Durch gut organisierte Ausflüge der Kreisgruppe, haben unsere Mitglieder Gelegenheit, die Schönheiten unserer neuen Heimat kennen zu lernen.
Der Frauengruppe II gehören berufstätige Frauen an, die sich ein Mal im Monat bei Kaffee und Kuchen austauschen. Unter der Leitung von Hilde Albrich wird je nach Bedarf bei den verschiedenen Aktivitäten in der Kreisgruppe mitgeholfen.


Burgberger Singgruppe

Leiterin: Katharina Kraus

Die Singruppe ist seit 2015 fester Bestandteil der Kreisgruppe Ingolstadt. 18 singbegeisterte Frauen erfreuen zu den verschiedenen anlässen unsere Landsleute.

Siebenbürger Banater Blaskapelle

Leiter: Hermann Mattes

Auftritte am Heimattag in Dinkelsbühl, beim Ingolstädter Herbstfest, beim Kronenfest, Muttertags- und Weihnachtsfeiern der Kreisgruppe, sowie an Kulturnachmittagen. Tanz in den Mai und Tanz in den Herbst finden großen Anklang bei Freunden der Blasmusik.

Kindertanzgruppe

Leiterinnen: Gerda Knall und Anita Mooser

Die Kindertanzgruppe wurde im Herbst 2003 gegründet, aus anlass der 30-jährigen Jubiläumsfeier der Kreisgruppe. Den Anstoß dazu gab der damalige Vorsitzende Gerhard Knall. In nur zwei Monaten gelang es seiner Ehefrau Gerda Knall, mit mehr als zehn Kindern zwei Tänzchen einzustudieren, die vorgeführt wurden. Somit war der Grundstein gelegt. Es folgten noch viele Auftritte wie zum Beispiel bei Muttertags- oder Weihnachtsfeiern, Besuche in Altenheimen und ab 2005 in Dinkelsbühl bei " Unser Nachwuchs präsentiert sich" und beim Tanzen vor der Schranne. Inzwischen sind die Kinder von damals zu Jugendlichen herangewachsen und viele davon sind dem Tanzen treu geblieben. Die KInder- und Schülertanzgruppe absolvieren zusammen im Jahr bis zu 30 Auftritte.

Schülertanzgruppe

Leiterin : Ingrid Mattes

Die 10- bis 15-Jährigen sind in der Schülertanzgruppe aktiv, die seit 2008 besteht. Die Proben finden wöchentlich statt und die öffentlichen Auftritte der Gruppe sind beispielsweise beim Heimattag in Dinkelsbühl, beim Kronenfest, bei Jubiläumsfeiern, bei verschiedenen Sommerfesten, aber auch an Kinderseminaren wird gerne teilgenommen.

Jugendtanzgruppe

Leiterin: Ingrid Mattes

2006 wurde eine neue Jugendtanzgruppe gegründet. Es wird auf die Arbeit der Kinder- und Schülertanzgruppe aufgebaut mit dem Ziel, die siebenbürgische Tradition weiterzuführen. Die starke Gemeinschaft spornt die Jugendlichen für die sonntäglichen Proben an. Regelmäßige Auftritte am Heimattag in Dinkelsbühl, die Gestaltung des Kronenfestes, aber auch die Teilnahme an verschiedenen Trachtenumzügen oder an Seminaren gehören zu ihren Einsätzen. Repertoire dieser Gruppe u.v.a. die Tänze „Nagelschmied“ und „Hätlinger Bandritter“.

Volkstanzgruppe

Leiterinnen: Christa Bottar und Monika Tontsch

Die Volkstanzgruppe schließt den Kreis der Tänzerinnen und Tänzer. Sie wurde im September 2002 zum Anlass des 30-jährigen Jubiläums der Kreisgruppe Ingolstadt auf Anregung des damaligen Vorsitzenden, Gerhard Knall gegründet. Unter der Leitung von Margot Wagner und Gerda Knall fanden sich ca. 20 Tänzer und Tänzerinnen in der neu gegründeten Tanzgruppe wieder. Aktuell umfasst die Volkstanzgruppe 32 aktive Mitglieder. Sie tragen alle die ortsübliche Tracht aus der Hermannstädter, Mediascher, Repser und Kronstädter Gegend. Die Volkstanzgruppe ist bei den Veranstaltungen innerhalb der Kreisgruppe oder auf Einladung von anderen Kreisgruppen, bei Umzügen, Bürgerfest, Faschingsball, Kronenfest,Kathreinenball, beim Heimattag in Dinkelsbühl sowie auch bei Auftritten im Ausland mit viel Spaß dabei.

Gemischter Chor (aktiv bis 2015)

Leitung: Ludwig Seiverth

Auftritte bei verschiedenen kulturellen Veranstaltungen der Stadt Ingolstadt, bei Kirchentagen in Wels (Österreich) und am Hesselberg (Bayern);bei Gottesdiensten verschiedener Kirchen in Ingolstadt, in Bruck a.L. (Österreich) und in Obergösgen (Schweiz);beim gemeinsamen Singen der siebenbürgischen Chöre aus Bayern und bei den Siebenbürgischen Rockenstuben, beim Heimattag in Dinkelsbühl;beim Tag der Heimat des BdV Ingolstadt; beim Kronenfest, Muttertags- und Weihnachtsfeiern der Kreisgruppe und bei bunten Abenden, bei Trauungen und Beerdigungen. Unter dem Motto „Kulturerbe und weiter gelebte Tradition“ feierte der Siebenbürgische Chor der Kreisgruppe Ingolstadt unter der Leitung von Ludwig Seiverth am 6. April 2014 sein 30-jähriges Bestehen in der Sportgaststätte Zuchering.

Theatergruppe (aktiv bis 2015)

Leiterin: Susanne Seiverth

Unsere Theateraufführungen erfreuten öfters die Herzen der Landsleute aus Ingolstadt, Neuburg, Augsburg und Erlangen. Aufgeführt wurden folgende Theaterstücke:“Die Probelektion","Die Rosenwirtin","Papas Jungen","Der HärrLihrer kit","Die Schwiegermutter","Der Fetter aus Bremen“, „Eine Verlobung und Hochzeit wie sie in der alten Heimat gefeiert wurde" und"DetGritzken".

Die Kreisgruppe Ingolstadt verfolgt das Ziel unser kulturelles Erbe zu pflegen und an die nächsten Generationen weiter zu geben. Durch die vielen Veranstaltungen, die karitativen und sozialen Einsätze erfreuen sich sämtliche Gruppierungen hoher Beliebtheit und sind aus dem kulturellen Leben der Stadt Ingolstadt nicht mehr wegzudenken.



  • MITGLIEDSCHAFT
  • LEISTUNGEN
  • ARGUMENTE
  • WERBEN

Mitglied werden

Wir benötigen eine starke Gemeinschaft, jetzt und auch in Zukunft. Sie können unsere Arbeit unterstützen, indem Sie unserem Verband beitreten. Auch Ihre persönliche Mitwirkung ist gefragt, um kommenden Herausforderungen zu begegnen.
Beitrittsformular - weiteres Informationsmaterial

Leistungen

  • 20 mal Siebenbürgische Zeitung pro Jahr
  • Zugang zum Premiumbereich
  • Informationen zu Rentenfragen
  • Kulturveranstaltungen
  • Brauchtums- und Mundartpflege
  • Angebote für Exkursionen, Feiern, Sport, ...

Unterstüzten Sie den Verband bei der ...

  • Interessenvertretung der Siebenbürger Sachsen
  • Informationsarbeit für die Öffentlichkeit
  • Pflege des Gemeinschaftslebens
  • Erhalt der siebenbürgisch-sächsischen Kultur
  • Jugend- und Sozialarbeit
  • Betreuung und Beratung

Freunde werben

Sie können die Arbeit des Verbandes auch unterstützen, indem Sie Freunde und Bekannte für eine Mitgliedschaft im Verband gewinnen. Machen Sie ihnen eine Freude, indem Sie ihnen eine aktuelle Ausgabe der Siebenbürgischen Zeitung – kostenlos und unverbindlich – zukommen lassen.

Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

RSS-Feeds abonnieren

Mitglied werden
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz