Neustadt/Aisch Bad Windsheim

Vorstand

Vorsitzende:
Susanne Proske
Schafbergstraße 18, 91443 Scheinfeld

Ortsvorsitzende Uffenheim: Dagmar Gerlinger

Chronik

Es begann 1948/1949 mit der Gründung des evang. Hilfskomitees. Mit dabei war Johann Mann aus Uffenheim (geboren in Maniersch) und etliche siebenbürgische Pfarrer. Das war aber nur kirchlich.
Es dauerte nicht lange und es entstand daraus die Ortsgruppe Uffenheim der Siebenbürger Sachsen. Auch hier war der Vorsitzende Johann Mann.
Anfang der 50iger Jahre entstand dann die Kreisgruppe, ebenfalls mit dem Vorsitzenden Johann Mann. Nach ca. 6 Jahren übernahm den Vorsitz dann Dr. Jung, Kreistierarzt aus Uffenheim, geboren in Lechnitz. Von 1961 bis 1963 war Michael Schwarz, geboren in Maniersch, Kreisvorsitzender. Im 0ktober 1963 wurde Johann Konyen, auch aus Maniersch, zum Kreisvorsitzenden gewählt.1965 wurde eine Theatergruppe und eine Trachten-Tanzgruppe mit sehr großen Erfolgen gegründet. Es wurde das Theaterstück "Lissi - ein Bild aus dem Leben" in drei Akten einstudiert. Dieses Stück stammt aus Siebenbürgen und war in sächsicher Mundart geschrieben. Also musste das ganze Stück auf deutsch übersetzt werden. Es wurde drei Mal in der Stadthalle Uffenheim, zwei Mal in 0berickelsheim und einmal in Eckenheid aufgeführt.
Zur gleichen Zeit übte die Tanzgruppe Volkstänze ein. Für den 15. April erhielten wir als einzige von allen Volkstanzgruppen in Bayern vom Hammelgauer Heimatbund eine Einladung in die große Kongreßhalle nach Bayreuth, um dort auch vor dem Bayerischen Fernsehen aufzutreten. Von den vielen Gruppen, die dort auftraten, erhielten wir den ersten Platz unter der Leitung von Johann Konyen. Es war auch die Einheitstracht, die zum Erfolg beitrug. Für die gesamte Gruppe gab es auch einen Ansporn zum Weitermachen.
Unter Vorsitz von Johann Mann wurde der erste Siebenbürger-Ball eingeführt. Dieser fand damals im Gasthaus Beigel in Uffenheim statt. Nach Fertigstellung der Stadthalle Uffenheim wurde der Ball als erster Faschingsball im Jahr in Uffenheim abgehalten. Diese Tradition ist bis zum heutigen Tag erhalten geblieben.
Seit 1964 werden alljährlich Vereinsausflüge veranstaltet. Davon wurde 5 Mal eine zweiwöchige Reise nach Siebenbürgen unternommen. Die Landsleute, die mitfuhren, stammten u.a. aus Broos, Mühlbach, Hermannstadt, Kronstadt und Schäßburg. Es folgte auch ein 2-Tagesausflug nach Luxemburg. Auf der Heimreise fuhren wir durch das Moseltal, von wo unsere Vorfahren vor ca. 800 Jahren ausgewandert sind. Die Fahrt war so erfolgreich, dass Johann Konyen vom 1.Vorsitzenden, Herrn Gunesch aus Augsburg, gebeten wurde, ebenfalls eine Fahrt nach Luxemburg zu organisieren. Die Fahrt fand mit insgesamt 2 Bussen statt. Bei einer Führung durch Luxemburg konnten die Augsburger auf Säulen und Balkonen einen auf sächsisch geschriebenen Satz lesen, der lautet:"Mir wallen bleiwen wat mir sin!"
Bis heute wird das Gesellige in der Kreisgruppe gepflegt. Es findet jährlich das Holzgrillfleisch-Essen statt, Stammtische werden abgehalten, Wein- und Bremserfahrten, der Kathreiner-Ball und eine Weihnachtsfeier.
Noch vor der Gebietsreform Anfang der 70-iger Jahre begann die Landsmannschaft aus München mit der Kreiszusammenlegung. Es wurden der Kreis- und 0rtsgruppe Uffenheim die Städte Kitzingen, 0chsenfurt, Würzburg, Scheinfeld und Neustadt a.d.Aisch zugeteilt. Da nirgends eine Kreis- und 0rtsgruppe vorhanden war, musste Uffenheim diese Städte mitbetreuen. Die schwerste Betreuung war Würzburg mit seinen 6 Mitgliedern. Wegen des Übergangswohnheimes für Siebenbürgische Aussiedler musste der Vorsitzende aus Uffenheim jedes Wochenende nach Würzburg fahren, um dort Formulare auszufüllen. Aber nach 3 Jahren wurden aus diesen 6 Mitgliedern eine selbständige Kreisgruppe gegründet.
1977 wurde Georg Weiß aus Uffenheim (geboren in Maniersch) nach Erkrankung von Johann Konyen zum Vorsitzenden gewählt. Er führte die Kreis und 0rtsgruppe bis 1985.
Ab 1985 übernahm den Kreis- und 0rtsvorsitz Edwin Zakel.
Am 27. April 1997 wurde mit Susanne Proske, erstmals eine Frau zur neuen Kreisvorsitzenden mit gleichzeitiger Umbenennung in Kreisgruppe Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim und Umgebung zur neuen Vorsitzenden gewählt und am 01. April 2001 in ihrem Amt bestätigt. Am gleichen Tag (27.4.1997) wurde eine eigenständige 0rtsgruppe mit der Vorsitzenden Dagmar Kotsch gegründet.
Unter der Leitung von Paula Teoneac wurde die Tanzgruppe wieder zum Leben erweckt.

Mitgliederstand (25.01.2018): 164 Mitgliedschaften

Gruppierungen

Tanzgruppe
Leitung: Paula Teoneac

  • MITGLIEDSCHAFT
  • LEISTUNGEN
  • ARGUMENTE
  • WERBEN

Mitglied werden

Wir benötigen eine starke Gemeinschaft, jetzt und auch in Zukunft. Sie können unsere Arbeit unterstützen, indem Sie unserem Verband beitreten. Auch Ihre persönliche Mitwirkung ist gefragt, um kommenden Herausforderungen zu begegnen.
Beitrittsformular - weiteres Informationsmaterial

Leistungen

  • 20 mal Siebenbürgische Zeitung pro Jahr
  • Zugang zum Premiumbereich
  • Informationen zu Rentenfragen
  • Kulturveranstaltungen
  • Brauchtums- und Mundartpflege
  • Angebote für Exkursionen, Feiern, Sport, ...

Unterstüzten Sie den Verband bei der ...

  • Interessenvertretung der Siebenbürger Sachsen
  • Informationsarbeit für die Öffentlichkeit
  • Pflege des Gemeinschaftslebens
  • Erhalt der siebenbürgisch-sächsischen Kultur
  • Jugend- und Sozialarbeit
  • Betreuung und Beratung

Freunde werben

Sie können die Arbeit des Verbandes auch unterstützen, indem Sie Freunde und Bekannte für eine Mitgliedschaft im Verband gewinnen. Machen Sie ihnen eine Freude, indem Sie ihnen eine aktuelle Ausgabe der Siebenbürgischen Zeitung – kostenlos und unverbindlich – zukommen lassen.

Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Juni 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

RSS-Feeds abonnieren

Mitglied werden
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz