Neuburg a.d. Donau

Ansbach Aschaffenburg Augsburg Bad Tölz-Wolfratshausen-Geretsried Bamberg Bayreuth Coburg Dinkelsbühl-Feuchtwangen Ebersberg Fürstenfeldbruck Günzburg Hof Ingolstadt Karlsfeld-Dachau Kaufbeuren Kempten/Allgäu Landsberg Landshut München Neuburg a.d. Donau Neustadt/Aisch Bad Windsheim Nördlingen Donau-Ries Nürnberg Pfarrkirchen Rottal/Inn Regensburg Rosenheim Rothenburg Schweinfurt-Gochsheim Traunreut Waldkraiburg Weilheim Weißenburg-Gunzenhausen Würzburg Neuburg a.d. Donau
Kreisgruppe auf Landkarte anzeigen.

Vorstand

Vorsitzender:

Werner Gottschling
Breslauer Straße 21
86633 Neuburg/Donau
Telefon: 08431 / 42 45 3


Stellvertreter:
Uwe Retzler
Mobil: 01605481299
E-Mail: Uwe Retzler@googlemail.com

Isabella Höchsmann
Mobil: 0177/6122383
E-Mail Adresse: isabella.hoechsmann@web.de

Delia Ungar
Beskidenringstraße 29
86633 Neuburg
Telefonnummer: 08431/41135
Mobil: 0171/8847674
E-Mail Adresse: deliabmw@t-online.de

Kassenwartin:
Karin Schwarz-Kollar
Schlesierstr. 7
86633 Neuburg Donau
Telefonnummer: 08431/618555
Mobil: 0152/21099128
E-Mail-Adresse: schwarz-kollar@t-online.de

Kassenprüfer:
Albert Zink
Ernst Klöss

Schriftführerin:
Luise Gieb

Presse- und Internetreferentin:
Isabella Höchsmann

Chronik

Die jetzige Kreisgruppe gehörte bis 1991 der benachbarten Kreisgruppe Augsburg an. Die erfreulicherweise 1990 wachsende Mitgliederzahl machte es erforderlich, eine selbständige Kreisgruppe zu gründen.
300 Landsleute waren der Einladung von Pfarrer Andreas Orendt und Inge Ungar in die Apostelkirche Neuburg gefolgt, was als erste große Zusammenkunft eingestuft werden kann.
Am 8. Dezember 1991 wurde die Kreisgruppe Neuburg a. d. Donau unter der Leitung des Landesvorsitzenden und Stellvertretenden Bundesvorsitzenden Dr. Günther von Hochmeister gegründet.
Folgende Mitglieder waren im Ehrenamt als Vorstandsmitglieder tätig:
Karl Tischler, Rolf Scheiner, Michael Ganesch, Inge Ungar, Annemarie Dulea, Hans Spitra, Michael Schuller, Michael Wotsch, Günther Müller, Rudolph Ungar, Lissbeth Schell, Hilde Juchum, Andreas Tuth, Stefan Albrich, Anna Wagner und Annemarie Schuller.
Wir sind eine kleine aber bis jetzt noch aktive Kreisgruppe.

Mitglieder:
99 Mitglieder
168 Mitgliedschaften (Stand: 25.01.2018)

Gruppierungen

Chor
Wir, die Siebenbürger Sachsen sind als ein singfreudiges Volk bekannt und daher fanden sich bald Mitglieder, die Interesse am Singen hatten, ein. Unter der Leitung von Lissbeth Schell wurde der heutige Singkreis ins Leben gerufen. Wir nennen uns Singkreis, da man bei 16 Mitgliedern kaum von einem Chor reden kann. Das heimatliche Liedgut wird gepflegt.
Die Mitglieder des Singkreises sind Mitveranstalter unserer Muttertags- und Weihnachtsfeier. 1997 wurde ein Kronenfest organisiert, was ohne den Singkreis kaum gelungen wäre. Man denke da an Baumstritzel und „Hunklich“. Von 2000 – 2006 leitete Rolf Scheiner den Singkreis, der aus Gesundheitsgründen die Leitung wieder an Lissbeth Schell gab.
Der Singkreis beteiligte sich beim Sängerfest in Schwabach, Rockenstube Nürnberg und Rockenstube Ingolstadt. Auch Gottesdienste hat der Singkreis musikalisch umrahmt und kann bei Trauungen gebucht werden.

Blaskapelle
Die Neuburger Blaskapelle wurde von Georg Zimmermann ins Lebengerufen und ist derzeit mit 10 Mitgliedern unter der Leitung von Michael Wotsch aktiv.
In guter Zusammenarbeit mit der Blaskapelle Ingolstadt sind sind sie am Neuburger Volkfest, Muttertagsfeier, Weihnachtsfeier,Weihnachtsmarkt nicht mehr weg zu denken. Natürlich werden sie auch für Beerdigungen gebucht.

Seniorenkreis
Michael und Anni Schuller gaben 1995 älteren Menschen die Möglichkeit eines Zusammenkommens in ihrer gepachteten Wirtschaft. So wurde ein Seniorenkreis gebildet, wo Seniorinnen anzutreffen sind.
Mittlerweile treffen sie sich jeden zweiten Montag im Monat bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus der Apostelkirche, wo Gedichte und Geschichten vorgelesen oder auch nur Gedanken und Erinnerungen ausgetauscht werden.

Frauenkreis
Anni und Michael Schuller gewährten auch der etwas jüngeren Generation „Asyl“. Jeden ersten Montag im Monat war Treffpunkt bei Schuller`s.
Es werden Gedanken, Rezepte usw. ausgetauscht so zu sagen über„Gott und die Welt“ diskutiert.
Seit Anni und Misch 1997 umgezogen sind, finden weiterhin Treffen statt, aber abwechselnd bei jedem zu Hause.

Theatergruppe
1996 wagte sich die Theatergruppe unter der Leitung von Elisabeth Zinzerstmals auf die Bühne, mit dem Stück „Das Millionending“ und anschließendem Katharinen Ball. Es folgte dann alljährlich ein Theaterstück:
„Der Herr Lihrer kit“
„Am zwien Krezer“
„Die heiratslustige Witwe“
„Der Hiemgekiert“
„Der Dani Misch wird häresch“
„Wie driet de Fon hiemen“
„Wo äs de Trud“
Das jeweilige Programm wurde stets mit dem Singkreis gestaltet.
Die Laienspieler zusammen mit dem Singkreis waren schon in Landshut, Waldkraiburg und Ingolstadt zu Gast.
Michael und Anni Schuller stellten ihren Hobbykeller für Proben der Theatergruppe und des Singkreises acht Jahre lang zur Verfügung. Sollte jemand Interesse an Theaterstücken haben, werden Kopien gerne von Hilde Juchum, Tel. 0 84 31/41 55 9 weitergegeben.

Veranstaltungen

Die jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen wie Faschingsball, Muttertagsfeier, Katharinenball, Weihnachtsfeier werden von unseren Landsleuten gerne besucht.
Es ist wünschenswert, die jüngere Generation zu verschiedenen Aktivitäten und Projekten zu bewegen.

Geografische Lage der Kreisgruppe

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.
© Geobasis-DE / BKG 2019 (Daten geändert)
  • MITGLIEDSCHAFT
  • LEISTUNGEN
  • ARGUMENTE
  • WERBEN

Mitglied werden

Wir benötigen eine starke Gemeinschaft, jetzt und auch in Zukunft. Sie können unsere Arbeit unterstützen, indem Sie unserem Verband beitreten. Auch Ihre persönliche Mitwirkung ist gefragt, um kommenden Herausforderungen zu begegnen.
Beitrittsformular - weiteres Informationsmaterial

Leistungen

  • 20 mal Siebenbürgische Zeitung pro Jahr
  • Zugang zum Premiumbereich
  • Informationen zu Rentenfragen
  • Kulturveranstaltungen
  • Brauchtums- und Mundartpflege
  • Angebote für Exkursionen, Feiern, Sport, ...

Unterstüzten Sie den Verband bei der ...

  • Interessenvertretung der Siebenbürger Sachsen
  • Informationsarbeit für die Öffentlichkeit
  • Pflege des Gemeinschaftslebens
  • Erhalt der siebenbürgisch-sächsischen Kultur
  • Jugend- und Sozialarbeit
  • Betreuung und Beratung

Freunde werben

Sie können die Arbeit des Verbandes auch unterstützen, indem Sie Freunde und Bekannte für eine Mitgliedschaft im Verband gewinnen. Machen Sie ihnen eine Freude, indem Sie ihnen eine aktuelle Ausgabe der Siebenbürgischen Zeitung – kostenlos und unverbindlich – zukommen lassen.

Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Januar 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

RSS-Feeds abonnieren

Mitglied werden
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz