Artikel

5. April 2024

HOG-Nachrichten

25 Jahre Reichesdorfer Skiwochenende

In einem Tal südöstlich von Mediasch, von sanften Hügeln und Bergen schützend umsäumt, liegt Reichesdorf. Die sonnigen Hänge wurden über viele Generationen hinweg für den Weinbau genutzt. Und wo keine Weinreben wuchsen, grasten im Sommer die Milchtiere der Dorfbewohner auf der sogenannten Hutweide. Im Winter jedoch gehörten diese Grashänge den Kindern und Jugendlichen. Damals, vor vielen Jahren und Jahrzehnten, lag dort im Winter noch über Monate Schnee. Die Berge Reichesdorfs konnten zwar mit klassischen Skigebieten nicht verglichen werden, einige boten aber mit gut 500 Metern doch recht stattliche Höhen und waren somit perfekte Ziele für die Wintersportbegeisterten des Dorfes. Auf Holzschlitten und -skiern, über den Sommer sorgfältig aufbewahrt, fegten sie mit atemberaubender Geschwindigkeit die „Pisten“ hinunter. Es muss nicht betont werden, dass das herrliche Zeiten waren, die den Reichesdorfern zumindest als Erinnerung geblieben sind! mehr...

4. April 2024

Verbandspolitik

Heimattag 2024: Bayerns Innenminister Herrmann Festredner

Der 74. Heimattag findet vom 17. bis 20. Mai in Dinkelsbühl unter dem Motto „75 Jahre Gemeinschaft – Mach mit!“ statt. Festredner bei der Kundgebung am 19. Mai ist der seit 2007 amtierende bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU). mehr...

4. April 2024

Jugend

Siebenbürgisch-Sächsische Jugend in Baden-Württemberg: Wir machen es wie „die Alten“

In den vergangenen Monaten haben wir, die Siebenbürgische-Sächsische Jugend in Deutschland (SJD), Landesgruppe Baden-Württemberg, hart daran gearbeitet, die wertvolle kulturelle Tradition unserer Vorfahren zu bewahren und an die kommenden Generationen weiterzugeben. Unsere tiefe Verbundenheit mit unseren siebenbürgischen Wurzeln hat uns angetrieben, uns mit Leidenschaft und Engagement für den Erhalt und die Pflege dieser Traditionen einzusetzen. Diese Bemühungen zeigen nicht nur unseren Respekt für die Vergangenheit, sondern auch unseren starken Wunsch, die Identität und das Erbe unserer Gemeinschaft am Leben zu erhalten. mehr...

4. April 2024

Kulturspiegel

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen: Vortrag zur Lehrerausbildung in Siebenbürgen

Das Kulturreferat der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen lädt ein zum Vortrag „Die Lehrerausbildung in Siebenbürgen zwischen 1845 und 1975 am Beispiel von Bretz-Lehrern“, der am Mittwoch, dem 17. April, 19.00 Uhr, im Vereinshaus der Kreisgruppe Köln, Venloer Straße 1132, 50829 Köln, stattfindet (Achtung: in der vorigen Folge dieser Zeitung war versehentlich ein falsches Datum vermerkt).
mehr...

3. April 2024

Sachsesch Wält

Hegt wird gesangen!: "Det Frähjohr kitt än de Wegden"

Kaum zu glauben, dass das beliebte Lied „Det Frähjohr kitt än de Wegden“ (Das Frühjahr kommt in die Weiden) in vier Jahren seinen 100. Geburtstag feiern wird! Im Laufe der Zeit ist es in das Volksgut übergegangen und nur wenige kennen seine Urheberin.
mehr...

3. April 2024

Rumänien und Siebenbürgen

Fachtagung in Hermannstadt: 20 Jahre Zentralarchiv im Friedrich-Teutsch-Haus

Die Fachtagung „20 Jahre Zentralarchiv der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien im Friedrich-Teutsch-Haus“ findet am 11. Oktober 2024 im Teutsch-Haus, Fleischergasse/Mitropoliei 30, in Hermannstadt statt. mehr...

3. April 2024

Aus den Kreisgruppen

Rudolf Girst hält Diavortrag über siebenbürgische Kirchenburgen in Plochingen

Zu einem Foto- und Diavortrag lädt die Kreisgruppe Esslingen für Sonntag, den 14. April, um 14.30 Uhr in das Foyer der Stadthalle Plochingen ein. Unser Landsmann Rudolf Girst hält einen Vortrag über die Kirchen und Kirchenburgen in Siebenbürgen. mehr...

2. April 2024

Kulturspiegel

Eine erfolgreiche, aber noch nicht vollendete Unternehmung: 25 Jahre Stiftung Siebenbürgische Bibliothek

Im August dieses Jahres jährt sich zum 25. Mal die Gründung der gemeinnützigen „Stiftung Siebenbürgische Bibliothek, Gundelsheim“. Dies ist ein guter Anlass, um an die Notwendigkeit und die Umstände ihrer Gründung zu erinnern, über ihre Entwicklung und Erfolge zu berichten, über ihre Zukunft nachzudenken und vor allem um denjenigen zu danken, die mit ihren Zuwendungen, Spenden und Anregungen zum bisherigen Erfolg maßgeblich beigetragen haben. mehr...

2. April 2024

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe Lörrach: Siebenbürgisch-Sächsische Volkstanzgruppe 2.0

Am 13. Januar dieses Jahres trafen sich an Tanz und Brauchtum interessierte Siebenbürger Sachsen aus Lörrach und Müllheim, um eine Volkstanzgruppe zu gründen. Die „alte“ Lörracher Tanzgruppe wurde 2017 aufgesagt. Zu den Gründungsmitgliedern, welche zum Teil noch in der alten Heimat geboren sind, zählen auch Kinder von Mitgliedern der „alten“ Tanzgruppe. mehr...

2. April 2024

Aus den Kreisgruppen

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der Kreisgruppen Göttingen, Hannover und Osnabrück

Die Kreisgruppen Göttingen, Hannover und Osnabrück laden alle ihre Mitglieder zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung ein, in deren Rahmen auch Neuwahlen stattfinden. Die Sitzung findet am Samstag, dem 27. April, 9.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus in Schulenburg, Amtsweg Nr. 3, 30855 Langenhagen, statt. Diese Versammlung verfolgt zwei Ziele: die Überführung der Mitglieder aller drei Kreisgruppen, die dann Kreisgruppe Göttingen heißen wird, sowie die Wahl des Vorstandes dieser großen Kreisgruppe im Südwesten Niedersachsens. Alle Mitglieder werden schriftlich informiert und eingeladen. mehr...