Suche: zeiden

Suchergebnisse zur Suche »zeiden«:

Seiten

weitere Seiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse]

Artikel

  • Isolde Hollweck Gemeinderätin in Schwarzenbruck in Mittelfranken

    11. April 2020 [Interviews und Porträts]
    Isolde Hollweck ist es auf Anhieb gelungen, Gemeinderätin in Schwarzenbruck in Mittelfranken zu werden. Die Tochter von Renate und Hugo Heitz, die aus Zeiden stammen, ist 55 Jahre alt, verwitwet und von Beruf Kinderkranken- und Intensivschwester. Im Interview mit Siegbert Bruss spricht sie über ihre Ziele und Vorhaben. mehr...
  • Geistlicher Dienst in Zeiten des gesellschaftlichen Stillstandes

    30. März 2020 [Verschiedenes]
    Gottesdienste sind nicht mehr möglich. Hausbesuche sind untersagt. Bibel-, Jugend- und Kinderkreise werden nicht mehr einberufen. Konfirmanden können keinen Unterricht mehr besuchen. Was nun? Die Heimatkirche versucht, in kurzer Zeit auf möglichst unterschiedliche und zum Teil innovative Weise die ihr Anvertrauten und die Öffentlichkeit zu erreichen. mehr...
  • Spendenaktion „Zimmereinrichtung für Schloss Horneck“

    19. März 2020 [Verschiedenes]
    Die Spendenaktion „Zimmereinrichtung für Schloss Horneck“ läuft erfolgreich. Ab Sommer 2020 werden Besucherinnen und Besucher von Schloss Horneck in Bild und Wort an Städte, Gemeinden und Dörfer Siebenbürgens erinnert. Für Siebenbürger Sachsen bedeutet dies ein Stück Heimat im Schloss, für Touristen das Angebot von Informationen über unsere Heimat und Landsleute und eventuell die Anregung zu einer Reise nach Siebenbürgen. Schloss Horneck wirbt auf diese Weise für Siebenbürgen und im Besonderen für jeden Ort, der hier ausdrücklich hervorgehoben wird, dank der Spendenden, die ihn ausgewählt haben; gleichzeitig wird dadurch die Heimatverbundenheit der Siebenbürger Sachsen sichtbar. mehr...

alle passenden Online-Artikel »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Artikelsuche »

Zeitungsseiten (gedruckte Ausgabe)

  • Folge 8 vom 25. Mai 2020, S. 13

    [..] r verheiratete Roth) war meine Großmutter mütterlicherseits. Einer ihrer Brüder war Arnold Herter, der Vater des bekannten Gundelsheimer Bibliothekars Balduin (Baldi) Herter, dessen Familie damals in Zeiden lebte. Bald nach Ende des Ersten Weltkrieges wurde Hauptmann Zwiedinek zum Adjutanten von König Ferdinand nach Bukarest beordert. Nach dessen Tod blieb er bis zuletzt auch Adjutant und Privatsekretär von Königin Maria. Meine frühesten Erinnerungen an Zwiedionkel, wie wir m [..]

  • Folge 6 vom 15. April 2020, S. 4

    [..] man erst, wenn man im Stadtrat mitarbeitet". CS Isolde Hollweck ist es auf Anhieb gelungen, Gemeinderätin in Schwarzenbruck in Mittelfranken zu werden. Die Tochter von Renate und Hugo Heitz, die aus Zeiden stammen, ist Jahre alt, verwitwet und von Beruf Kinderkranken- und Intensivschwester. Im Interview mit Siegbert Bruss spricht sie über ihre Ziele und Vorhaben. Wie ist das Wahlergebnis vom . März konkret für Sie und Ihre Partei ausgefallen, welches sind die Mehrheitsv [..]

  • Folge 5 vom 31. März 2020, S. 2

    [..] en genutzt, etwa der Postversand (beispielweise in Bukarest), WhatsApp-Nachrichten (Heltau), YouTube-Kanäle (Hermannstadt, Kronstadt), E-Mail-Rundschreiben (Sächsisch Regen), Radio (Banat), Facebook (Zeiden, Mediasch) und vieles mehr. Die Glocken werden in allen Kirchen regelmäßig geläutet und es wird ­ ausgesprochen oder unausgesprochen ­ zum gemeinsamen Gebet aufgerufen. Auf Individualebene telefonieren Pfarrer ­ statt den Hausbesuchen ­ ausführlich mit Gemeindegliedern. Di [..]

alle passenden Zeitungsseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Suche im Zeitungsarchiv »

Mundart-Tonaufnahmen

Hochzeit in Zeiden

Frau, 33 Jahre, aus Langenthal
Eine Cousine hat in Zeiden geheiratet. Also ist man nachts um 2 losgefahren und war um 9 in Kronstadt. Von da ging es weiter mit dem Autobus zum Hochzeitshaus. Da wurde man gut bedient, und die Zimmer waren auch schon vorbereitet. Die Hochzeit fing nachmittags um 6 mit der kirchlichen Trauung an. Die Feier selbst fand in einem Restaurant statt. Da wurde viel aufgetischt, Wein, Bier, Schnaps, Vorspeise, Mehlspeise. Soviel konnte man gar nicht essen. Die Musik war auch sehr gut. Kaum hatte man aber ein bißchen getanzt, wurde das nächste Essen aufgetischt. Die Zeidner waren sehr umgänglich. Die Zeidner nahmen die Langenthalerinnen zum Tanz, und die Langenthaler die Zeidnerinnen. Nur einer forderte einen alten Mann auf, nicht mehr mit seiner Frau zu tanzen. Daraufhin erwiderte der Alte: "Zeigen Sie mir Ihre Frau, dann tanze ich nicht mehr mit ihr. Ich kenne sie ja gar nicht." Gefeiert wurde bis um 6, als das Restaurant geschlossen wurde. Danach wurde in einem anderen Restaurant weitergefeiert. Statt eines Schlafs auf dem Hochzeitshaus gab es dann noch einen Ausflug auf den Berg. Hoffentlich heiratet noch jemand aus Langenthal in Zeiden, damit man wieder dorthin fahren kann. [Aufnahme anhören »]
4:35 Minuten, 4.2 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 9. April 2011

Das Zeidner Bad

Frau, 50 Jahre, aus Zeiden
Die Erzählerin war als Lehrerstochter schon als Kind oft im Bad und lernte früh schwimmen. Später wurde das Bad dann vom Verschönerungsverein vergrößert. In Russland war die Sehnsucht nach ebendiesem Bad besonders groß. Nach der Rückkehr wurde es aber nur noch selten besucht. Als der Bruder mal zu Besuch war, ist die Erzählerin nach langer Zeit wieder ins Bad, und hat sich hiernach vorgenommen, öfter hinzugehen. Im Herbst ist sie eines Tages sogar ganz allein ins Bad gegangen, und hat die Natur auf sich einwirken lassen. Das Bad ist zwar nicht mehr so gut besucht, aber es wirft immer noch viel Geld ab. [Aufnahme anhören »]
6:46 Minuten, 3.1 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 17. Februar 2011

Traubenwein

Mann, 41 Jahre, aus Zeiden
Der Zeidner erzählt wie man aus gekauften Trauben Wein macht. Im Herbst, im Oktober geht er Weintrauben kaufen. So wie es sich für einen Siebenbürger Sachsen gehört, macht er seinen eigenen Wein. Das Kartenkränzchen lobt den Wein. [Aufnahme anhören »]
2:07 Minuten, 1.9 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 9. Februar 2011

alle passenden Mundart-Tonaufnahmen »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Mundartaufnahmen-Suche »

Kommentare

  • Disparates zusammenbringen und Demut..

    schiwwer schrieb am 14.03.2018, 08:57 Uhr dazu:
    Georg Aescht wäre der perfekte Lektor für Ackrills Roman "Zeiden" gewesen. Schade, dass es nicht dazu kam, das hätte sprachliche Schnitzer ausgebügelt beim gedanklichen Switchen... weiter
  • Burzenländer vertreten Siebenbürger..

    Melzer, Dietmar schrieb am 23.09.2017, 22:49 Uhr dazu:
    Scheibi, das haben wir alles schon gewusst... denn der schöne siebenbürgisch-sächsische Trachtenwagen von 1992 wurde von der HOG Zeiden geschmückt, der Sie auch ja... weiter
  • 60 Jahre seit dem Appell: „Die Heimat..

    Heiderose schrieb am 14.07.2016, 09:35 Uhr dazu:
    Ganz herzlichen Dank Herr Franchy für ihren Bericht! Ich bin `60 Jahrgang,habe von dieser Bewegung nie etwas gehört,geschweige denn gewußt,dass es den Aufruf zur Heimkehr im... weiter

alle passenden Kommentare »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Kommentare suchen »

Forenbeiträge

alle passenden Forenbeiträge »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Forensuche »

Ortschaftenseiten

alle passenden Ortschaftenseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Ortschaftensuche »

Erweiterte Suchen

Wichtige Stichworte

Suchen mit Google

Wenn Sie die passende Information nicht gefunden haben, können Sie es auch mit der Google-Suche versuchen.

Google
Web Siebenbuerger.de