Siebenbuerger.de Newsletter
Nr.: 230 | 01.11.2017 | Abonnenten: 6410

Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser,
zum 500. Reformationsjubiläum fanden weltweit zahlreiche Veranstaltungen statt. Die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien veranstaltete zusammen mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche einen Kirchentag in Kronstadt. Im Fokus des Geschehens stand die Schwarze Kirche, in der vor 475 Jahren die erste evangelische Messe in Siebenbürgen gehalten wurde.

Gratulieren möchten wir an dieser Stelle Andreas Roth, der am 28. Oktober beim außerordentlichen Jungsachsentag in Horgau bei Augsburg als neuer Bundesjugendleiter der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend (SJD) gewählt wurde. Die Jugendtanzgruppe Heidenheim ging als Sieger des Volkstanzwettbewerbs der SJD hervor, gefolgt von den Jugendtanzgruppen Wiehl-Bielstein (Platz 2) und Nürnberg (Platz 3).

Am selben Tag hat der Verband der Siebenbürgisch-Sächsischen Heimatortsgemeinschaften e.V. in Bad Kissingen einen Führungswechsel vollzogen. Neue Vorsitzende ist Ilse Welther

In Berlin wird zurzeit um eine neue Regierungskoalition gerungen. In der Novemberumfrage wollen wir wissen, welche Forderungen das Regierungsprogramm Ihrer Meinung nach enthalten sollte.

Am kommenden Wochenende findet im Rahmen einer Tagung in Gundelsheim am Neckar ein Gedankenaustausch mit den Kreisgruppenvorsitzenden über wichtige Themen der Verbandsarbeit statt.

Hinweisen möchten wir auch auf unser Internetseminar, das vom 1.-3. Dezember bereits zum zehnten Mal in Bad Kissingen stattfinden wird.




Anzeige

Online-Shop: Siebenbürgisches lesen und hören
In Zusammenarbeit mit mehreren Unternehmen, Verlagen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Sachbüchern, Romanen, Bildbänden, Kalendern und CDs mit Bezug zu Siebenbürgen.

Hier könnte auch Ihre farblich hervorgehobene Anzeige stehen! Machen Sie durch eine Textanzeige auf Ihr Angebot aufmerksam. Weitere Infos...




SbZ-Artikel

Patenschaftsfeier im Plenarsaal des Landtages in Düsseldorf
Zum 60. Mal jährt sich 2017 die Übernahme der Patenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für den Verband - damals Landsmannschaft - der Siebenbürger Sachsen in Deutschland. Das Jubiläum wird am 10. November mit einer Feierstunde im Plenarsaal des Landtages Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf begangen.

Ein Fest des Glaubens: Eindrücke vom Kronstädter Kirchentag "Aus gutem Grund: Evangelisch in Rumänien"
Was macht die evangelische Identität in Rumänien aus? Was ist mir heute an meinem evangelischen Glauben wichtig? Wie lebe ich evangelisch, wie gebe ich den Glauben an die nächste Generation weiter? Diese und ähnliche, sehr persönliche Fragen standen im Mittelpunkt des Kirchentags, der aus Anlass des Reformationsjubiläums vom 29. September bis 1. Oktober in Kronstadt mit rund eintausend angemeldeten Teilnehmern über die Bühne ging.

Weitere Artikel:



Anzeige

Kostenlose Leseprobe
Fordern Sie ein aktuelles Probeexemplar der Siebenbürgischen Zeitung an.
Sie erhalten die Zeitung bereits 20 Mal im Jahr? Dann verschenken Sie eine Probezeitung an jemanden, der endlich Mitglied im Verband der Siebenbürger Sachsen werden sollte!





Buch-Tipps

Steilvorlage für Diskussionen: Birgit Kelles neues Buch "Muttertier"
Birgit Kelle hat wieder zugeschlagen. "Muttertier. Eine Ansage" heißt ihr neuestes Werk, und es schwant einem Böses bei dem Titel und dem dazugehörigen Buchumschlag, von dem die Autorin den Leser in sehr selbstbewusster, gar angriffslustiger Pose direkt anblickt.

Die Bilderkraft der Beschwörung: Peter Jacobis neuer Siebenbürgen-Band
Erscheint es überschwänglich oder dem Gegenstand, um den es hier geht, angemessen, wenn bei der Betrachtung der Bilder dieses Buches und der Lektüre der erläuternden Texte festgestellt wird: Die "Botschaft" des neuen "Siebenbürgen"-Bandes von Peter Jacobi (geb. 1935) geht ans Herz? Den seiner Wurzeln bewussten Siebenbürger berührt der Inhalt über die Sachdokumentation hinaus auch emotional.

Flug über Siebenbürgen: Vierter Band mit Luftfotografien erschienen
Der Flug über Siebenbürgen geht weiter. 2015 startete der Schiller-Verlag das ambitionierte Projekt einer Buchreihe "Über Siebenbürgen". In neun Bildbänden sollen alle evangelischen Kirchenburgen Siebenbürgens mit Luftbildaufnahmen dokumentiert werden, teilweise ergänzt um beeindruckende Innenbilder. Jüngst ist der vierte Band der Reihe erschienen. Er zeigt Bilder von Kirchenburgen im Schenker Stuhl und Fogarascher Land.

Weitere Neuerscheinungen:




Diskussionen

Forum: Allgemeines Forum
Thema: Geld wechseln
Weiss jemand, ob es einen Geldautomaten am Hermannstädter Flughafen gibt?

Forum: Allgemeines Forum
Thema: Adresse & Foto vom Schuster aus Hermannstadt
Suche Anschrift von dem Schuster aus Hermannstadt, wo man sich Stiefel auf Bestellung machen lassen kann.

Forum: Soziale und rechtliche Integration
Thema: Witwenrente aus Rumänien?
Rumänische Witwenrente akzeptieren oder Verzichtserklärung abgeben?

Forum: Wirtschaftliche Integration
Thema: Brauerei / Microberarie
Möchte in Siebenbürgen/Transsylvanien eine Mikrobrauerei eröffnen. Hat jemand Kontakte oder Tipps?




TV-Tipps

Quelle: Pressetexte der Sender

3sat, Montag, 6. November, 6:00 bis 6:20
Glockenguss - das bronzene Handwerk
Seit 1599 baut die Familie Grassmayr Glocken. Doch der neue Auftrag bedeutet die größte Herausforderung der Firmengeschichte: der Guss der schwersten freischwingenden Glocke der Welt. 3sat hat den Herstellungsprozess der Glocke für die neue Kathedrale in Bukarest bis zum ersten Anschlagen begleitet.

ARTE, Dienstag, 7. November, 19:40 bis 20:15
ARTE, Mittwoch, 8. November, 12:15 bis 12:50
Re: Wenn Boden zur Ware wird
Rumäniens Agrarflächen vor dem Ausverkauf

Seit einer Gesetzesänderung von 2014 hat in Rumänien eine wahre Kaufwut eingesetzt: das sogenannte "Landgrabbing". Immer größere Flächen Agrarland werden von ausländischen Groß-Investoren gekauft, die hohe EU-Subventionen für eine landwirtschaftliche Nutzung einstreichen. Doch nicht selten ist dies gar nicht der Fall. Weide- und Ackerflächen werden zwar als solche gekauft, jedoch nicht genutzt. Leidtragende dieser Entwicklung sind heimische Kleinbauern - ihnen fehlt das Land und der Zugriff auf Förderung. Einer ganzen Generation einheimischer Bauern wird so buchstäblich der Boden unter den Füßen weggezogen.

SAT.1, Samstag, 11. November, 20:15 bis 22:00
SAT.1, Sonntag, 12. November, 15:45 bis 17:30
Hotel Transsilvanien
USA, 2012
Das "Hotel Transsilvanien" ist neben seiner geliebten Tochter Mavis Draculas größter Schatz. Schließlich können sich hier alle Arten von Monstern ungestört austoben. Als sich der Rucksacktourist Jonathan auf das Schloss verirrt, bricht Panik unter den Gästen aus - schließlich ist er ein Mensch!

SWR Fernsehen, Sonntag, 12. November, 13:00 bis 14:30
KiKA, Samstag, 18. November, 14:00 bis 15:30
Nellys Abenteuer
D 2017
Die 13-jährige Nelly ist stinksauer. Gegen ihren Willen soll sie die Sommerferien mit ihren Eltern in Rumänien verbringen. Gleich bei der Anreise läuft so einiges schief - das Flugzeug landet außerplanmäßig mitten in der Walachei und dann verrät der vermeintliche Reiseleiter Holzinger Nelly aus Versehen ein Geheimnis: Familie Klabund soll schon bald ins rumänische Siebenbürgen ziehen, da Nellys Vater hier einen tollen neuen Job annehmen wird.
Nelly dreht durch, rennt weg und irrt verloren durch eine fremde Stadt mitten in Rumänien. Dabei läuft sie geradewegs in die Arme von zwei wirklich zwielichtigen Gestalten. Die beiden entpuppen sich als die fiesen Schurken Hokus und Iancu, die Nelly entführen und in einem entlegenen Romadorf verstecken. Dort lernt Nelly eine ihr unbekannte Welt kennen und freundet sich mit dem geheimnisvollen Tibi und dessen Schwester Roxana an. Als die beiden Nelly zur Flucht verhelfen, geht das Abenteuer aber erst richtig los.

MDR Fernsehen, Dienstag, 14. November, 21:15 bis 21:45
Echt
Einsam im Wolfsrevier

ECHT-Moderator Sven Voss fragt: Wölfe neben Schäfern - Kann das gehen? Deshalb ist ECHT nach Rumänien gereist. Hier weiden etwa 200.000 Schafe in Nachbarschaft mit 3000 Wölfen und 5000 Bären. Wenn die Schäfer hier im Frühjahr mit den Tieren auf die Weiden ziehen, bleiben sie bei den Herden. Außerdem sind Herdenschutzhunde im Einsatz. Die Zahl der Risse durch Wölfe und Bären hält sich so in Grenzen, berichten uns Schäfer. Sie mögen die gefährlichen Räuber nicht, haben aber gelernt mit ihnen zu leben. ECHT trifft Christoph Promberger in Rumänien. Der anerkannte Wolfsexperte sammelt hier seit Jahren Fakten zur Gefährdung durch diese Raubtiere.

ARTE, Mittwoch, 15. November, 19:40 bis 20:15
ARTE, Donnerstag, 16. November, 12:15 bis 12:50
Re: Let's talk about Sex
Mit Aufklärung gegen Teenagerschwangerschaften

Sexualkunde ist an rumänischen Schulen meist tabu. Die Folgen sind gravierend: Rumänien hat, gemeinsam mit Bulgarien, den höchsten Anteil minderjähriger Mütter in der EU. Daniela Drăghici und Alexandra Miroslav wollen das Unwissen beseitigen. Ihre Forderung: Sexualkunde soll an allen Schulen in Rumänien Pflichtfach werden. Doch die beiden Frauen haben mächtige Gegner. Unterstützt von der orthodoxen Kirche versuchen Eltern-Organisationen und Politiker den verpflichtenden Sexualkunde-Unterricht an Schulen zu verhindern.

ARTE, Sonntag, 19. November, 11:10 bis 11:40
Paläste für das Volk (3/4)
Parlamentspalast Bukarest

Der heutige Parlamentspalast in Bukarest hieß früher "Haus des Volkes", wurde vom Volk selbst jedoch als "Haus des Sieges über das Volk" bezeichnet. Für den Bau des zweitgrößten Verwaltungsgebäudes der Welt ließ Ceauşescu die Bevölkerung buchstäblich hungern. Von 1983 bis 1989 nach seinen Vorstellungen errichtet, wurde der Palast erst 1997, sozusagen posthum, fertiggestellt. Etwa ein Drittel des Stadtzentrums, sechs Synagogen und 22 Kirchen wurden dafür dem Erdboden gleichgemacht oder versetzt. 40.000 Wohnungen wurden zwangsgeräumt. Geschichte wurde überschrieben, Urbanisierung um jeden Preis vorangetrieben. Das Gebäude ist der steingewordene Größenwahn eines ehemaligen Schusterjungen, der als Staatschef seine Allmachtsfantasien auslebte und per Handzeichen ganze Straßenzüge vernichten lassen konnte.

ARD-alpha, Sonntag, 19. November, 21:50 bis 22:20
Die Fernsehtruhe: Wohnen in Europa
Wohnungsbaupolitik in Italien, Belgien und Rumänien im Vergleich
Für alle, die sich auf eine Zeitreise in die Fernsehvergangenheit begeben wollen, öffnet ARD-alpha an jedem Sonntag- und Feiertagabend die Fernsehtruhe.




Pressespiegel

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien, 27. Oktober
Luthers Reformation und ihre Folgen
Germanistisch-kulturwissenschaftliche Tagung an der Universität Bukarest

Pforzheimer Zeitung, 22. Oktober
Wurmberger Künstler Peter Jacobi stellt seinen neuen Bildband vor

ARD Wien / Südosteuropa, 18. Oktober
Unter Druck
Rumänische Justiz wehrt sich gegen Einflussnahme der Politik

MDR, 12. Oktober
Szeklerland: "Bei uns fordern die Ärmsten Autonomie"

Deutschlandfunk, 11. Oktober
Reformation quergedacht: Der Islam beflügelte die Reformation
In Siebenbürgen stießen Luthers Thesen auf großen Widerhall. Der Protestantismus konnte sich auch deshalb schnell durchsetzen, weil der osmanische Einfluss die katholische Gegenreformation schwächte.